Verifizierung von Anforderungen für das BKS-Portal.rlp

Organisatorisches

  • Art der Arbeit: Bachelorarbeit
  • Betreuer: Maria A. Wimmer
  • Voraussetzungen: Interesse am gestellten Thema, Methodische Kenntnisse zum Anforderungsmanagements (optional)
  • Ansprechpartner: Maria A. Wimmer, Flemming Götz

Beschreibung

Der Brand- und Katastrophenschutz (BKS) als Teil der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) ist im Flächenland Rheinland-Pfalz (RLP) durch eine räumlich und zahlenmäßig stark dezentral ausgerichtete Struktur an Aufgabenträgern geprägt. Die fortschreitende Digitalisierung eröffnet den BOS ein massives Optimierungspotential für die Ebenen-übergreifende Zusammenarbeit. RLP hat mit dem BKS-Portal.rlp eine zentrale IT-Plattform geschaffen, in der die Zusammenarbeit zwischen unterschiedlichen BOS-Stellen gefördert und die Daten- und Informationsqualität in der Koordination von BOS-Aufgaben verbessert wird. Die föderalen Aspekte der Digitalen Verwaltung stehen bei dem BKS-Portal.rlp im Zentrum.

Das BKS-Portal.rlp unterstützt durch:

  1. ein zentrales Wissens- und Informationsmanagement in thematisch geordneten Fachportalen sowie in für alle staatlichen und kommunalen BKS-Dienststellen bereitgestellten Organisationsportalen,
  2. eine dezentrale Organisation der Datenpflege,
  3. geschützte virtuelle Arbeitsräume für eine zeit- und ortsunabhängige Zusammenarbeit der BOS-Beteiligten,
  4. ein umfassendes dezentral gepflegtes Rollen- und Rechtekonzept und
  5. die Anbindung bzw. Schnittstellen zu bestehenden Anwendungen (zentraler Zutrittspunkt zu relevanten IT-Anwendungen im BOS-Bereich)

Im Rahmen einer bereits abgeschlossenen Bachelorarbeit wurden Anforderungen an das Portal systematisch erhoben und dokumentiert. Aufbauend darauf wurde im Projekt eine kontinuierliche Dokumentation von Anforderungen etabliert. Nun muss geprüft werden inwiefern der aktuelle Stand der Umsetzung den katalogisierten Anforderungen entspricht. Ziel der Bachelorarbeit ist die Auswahl, gegebenenfalls Anpassung und Anwendung einer strukturierten Methodik, um bestehende sowie auch zukünftige Anforderungen an das BKS-Portal.rlp zu verifizieren.