Gleichstellung in Koblenz

Herzlich Willkommen

Gleichstellungsvertretung Universität Koblenz-Landau

Für die Gleichstellung der Geschlechter am Campus Koblenz und dem Verwaltungsstandort Mainz, engagiert sich die Gleichstellungsvertretung der Universität Koblenz, bestehend aus der zentralen Gleichstellungsbeauftragten, der Frauenreferentin als Leiterin des Frauenbüros, den Gleichstellungsbeauftragten der Fachbereiche (auch: "dezentrale Gleichstellungsbeauftragte") sowie dem Senatsausschuss für Gleichstellungsfragen (KO/MZ). Sie und die gesetzlichen Grundlagen der Gleichstellungsvertretung werden auf dieser Seite vorgestellt.

 

Forschung, Nachwuchs & Karriere, Lehre

Die Universität Koblenz-Landau bietet eine Vielzahl an Projekten und Maßnahmen zur Gleichstellung in den Handlungsfeldern Forschung, Nachwuchs & Karriere sowie Lehre. Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über unsere Aktivitäten sowie vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten für die Zielgruppen Forschende, sich Qualifizierende und Lehrende.

 

Familie, Studium, Beruf

Die Vereinbarkeit von Familie, Studium und Beruf stellt einen wichtigen Kern der Gleichstellungsarbeit dar. Auf diesen Seiten finden Sie alle Maßnahmen, Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten, wenn Sie neben Ihrem Studium oder dem Beruf sog. "Care-Aufgaben" (Sorgearbeit für Kinder oder Pflegebedürftige) übernehmen.

 

Sexuelle Belästigung

Was gilt als sexuelle Belästigung und Gewalt? Und was tun bei sexueller Belästigung? Hier finden Sie relevante Antworten, Maßnahmen sowie die Möglichkeit, uns (auch anonym) zu kontaktieren.

 

Beratung

Interne, lokale sowie bundesweite Beratungsstellen für Alleinerziehende mit Kind, Behinderung, Familie, Gesundheit, Karriere, LGBTQIA+, Mental Health, Pflege, rassistische, antisemitische und antimuslimische Diskriminierung und sexualisierte und häusliche Gewalt können Sie auf dieser Seite finden.

 

Zentrale Dokumente und Handreichungen

Gleichstellungsarbeit mündet nicht selten in offiziellen Dokumenten, die für die Mitglieder von Institutionen handlungsleitend werden. Die für die Universität Koblenz-Landau am Campus Koblenz und dem Verwaltungsstandort Mainz relevanten Unterlagen können Sie hier downloaden. Darüber hinaus finden Sie hier Handreichungen zum diskriminierungsarmen oder gar -freien Umgang miteinander.

 

Jobs

An dieser Stelle finden Sie Stellenausschreibungen und Praktika im Gleichstellungsbereich an der Universität Koblenz-Landau, Koblenz und Mainz.

Aktuelles

Podcast "Zimmer nebenan: Orange Day"

In dieser Podcastfolge spricht Lea Baur, vom Referat intersektionaler Feminismus, mit ihrer Freundin Elli über den Orange Day, Gewalt an Frauen, toxischen Beziehungen, #Meetoo und den patriarchalen Strukturen die all diese Probleme bewirken. Also ein guter Rundumschlag durch den Feminismus und die damit verbundenen Debatten.
!Trigger Warnung: Es wird explizit über sexualisierte Gewalt und toxische Beziehungen gesprochen!

Bei Fragen und Anmerkungen:

CEWS-Ranking 2021

Das Ziel des Hochschulrankings nach Gleichstellungsaspekten ist es, Gleichstellungserfolge von Hochschulen in einem bundesweiten Vergleich darzustellen. Die Differenzierung nach verschiedenen Bereichen – Studierende, wissenschaftliche Qualifikation, Personal und Veränderungen im Zeitverlauf – zeigen die Stärken und Schwächen der einzelnen Hochschulen auf. Eine Einschätzung zur Platzierung der Universität Koblenz-Landau ist auf dieser Seite zu finden.

Corona-Pandemie

Auch in der Coronakrise sind wir weiterhin für Sie da. Gerne können Sie sich mit Ihrem Anliegen per E-Mail an uns wenden und einen Termin für eine telefonische Sprechstunde oder eine Beratung in Form einer Video-Konferenz vereinbaren!

Vereinbarkeit von Familie, Wissenschaft und Beruf in Zeiten von Corona

Informationen rund um das Thema zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Zeiten von Corona können Sie auf dieser Seite finden..

Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Pflege in Zeiten von Corona

Informationen rund um das Thema zur Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Pflege werden auf dieser Seite thematisiert. Außerdem können Sie nähere Informationen dem Pflege-Guide der Universität Koblenz-Landau entnehmen.

Gewalt gegen Frauen[1]

"Zu Hause bleiben!" ist in Zeiten von Corona für viele Menschen, insbesondere Frauen*, zum Teil eine enorme Herausforderung und Bedrohung für die körperliche und psychische Unversehrtheit. Die  Zahl der häuslichen Gewalt steigt weiterhin an, deswegen möchten wir Sie auf die Koblenzer Hilfsangebote des "Sozialdienst katholischer Frauen e.V." und des "Frauennotruf Koblenz" verweisen.

[1] Die Universität Koblenz-Landau bekennt sich explizit zur Gleichstellung aller Geschlechter inklusive des dritten Geschlechts.