Vortrag und Austausch zu sexualisierter Gewalt an Frauen* und Mädchen* | Aktionsmonat Februar: gegen sexuelle Gewalt

 

- Erste Veranstaltung der digitalen Vortragsreihe im Februar 2022 -

Franziska Godlewsky und Lara Dingendorf sind Mitarbeiterinnen* im Frauennotruf Koblenz. Die Fach- und Beratungsstelle hier in der Region berät betroffene Frauen* und Mädchen*, wenn sie sexualisierte Gewalt ab dem jugendlichen Alter erleben oder erlebt haben. Auch Bezugspersonen und Fachkräfte können die kostenlose und vertrauliche Beratung nutzen. Der Frauennotruf Koblenz ist zugleich Fachstelle für Prävention und Öffentlichkeitsarbeit. Die Mitarbeiterinnen* setzen sich dafür ein, dass Frauen* und Mädchen* sicher und selbstbestimmt leben können. Sexualisierte Gewalt gegen Frauen* und Mädchen* verstehen sie im Kontext gesellschaftlicher Strukturen als Ausdruck ungerechter, sexistischer Machtverhältnisse. 

Die Referentinnen berichten in ihrem Vortrag von ihrem Arbeitsalltag im Frauen*-und Mädchen*notruf, informieren über verschiedene Formen sexualisierter Gewalt, Häufigkeit, sowie Beratungs- und Hilfsangebote für Betroffene.

 

Datum: 03. Februar 2022, 17 Uhr

Veranstaltungsform: digital

Zielgruppe: Alle interessierten Zuhörer:innen

Referentinnen: Franziska Godlewsky und Lara Dingendorf

Anmeldung für die Zoom-Veranstaltung: gleichstellung@uni-koblenz.de

 

Aktionsmonat gegen sexuelle Gewalt.png

 

Wann 03.02.2022
von 17:00 bis 18:30
Termin übernehmen vCal
iCal