Beratungsangebote

Informations-, Beratungs- und Unterstützungsangebote (nicht nur) rund ums Lehramtsstudium/Suche nach Beratung

 

Sie suchen Informationen, haben Fragen, Probleme oder wissen alleine nicht weiter?

Hier finden Sie eine Übersicht über Beratungs-, Informations- und Unterstützungsangebote der Universität Koblenz-Landau sowie weitere Angebote (nicht nur) rund ums Lehramtsstudium.

Die Universität Koblenz-Landau bietet eine Menge – i.d.R. kostenfreier –  unverbindlicher und professioneller Beratungs- und Unterstützungsangebote für (Lehramts-)Studierende und Studieninteressierte an. Das Angebot in Koblenz reicht von Fragen der Studienorganisation (z.B. Einschreibung, Beurlaubung, Praktikumsorganisation, Auslandssemester…), der Fachstudienberatung (Angebot und Inhalte der Studienfächer, Schwerpunktbildung…), über Fragen zu Finanzen und Recht (z.B. BAföG, Stipendien…), Familie und Gesundheit (z.B. studieren mit Kind, studieren mit Handicap…), berufsbezogener Beratung bis hin zu Beratung bei Krisen (z.B. psychosoziale Beratung bei persönlichen Krisen, Studienzweifel, Fachwechsel…).

Diese Zusammenstellung bietet Ihnen einen Überblick über das weit gefächerte Beratungs- und Unterstützungsangebot und soll Ihnen helfen, sich in allen Lagen bestmöglich zurechtzufinden. Dazu haben wir die Angebote nach möglichen Beratungs- und Unterstützungsanliegen, nach der jeweiligen Phase, in der Sie sich befinden (vor dem Studium, im Studium, nach dem Studium), sowie für unterschiedliche Zielgruppen gebündelt. Außerdem haben wir ein Schlagwortverzeichnis erstellt, das Sie mit einem Klick zu passenden Angeboten leitet.

Hinweis: Diese Übersicht ist im Kontext des Projektes MoSAiK entstanden. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird immer wieder aktualisiert.

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Ideen oder anderen Rückmeldungen!

 

Kontakt: Dr. Hannah Rosenberg

rosenberg@uni-koblenz.de

Stand: Mai 2018

 

 

Die Beratungsangebote sind unterteilt

nach Anliegen

nach Studienverlauf

nach Zielgruppe

Schlagworte