Lesesommer Rheinland-Pfalz

 

KurzbeschreibungKooperationsschulen

 

Als teilnehmende Bibliothek führt die Stadtbibliothek Koblenz regelmäßig die Aktion Lesesommer zur Leseförderung aller Schülerinnen und Schüler, die sich beteiligen wollen, durch. Im Jahr 2014 haben über 750 Kinder und Jugendliche erfolgreich am Lesesommerclub in Koblenz teilgenommen. Alle jungen Leserinnen und Leser, die während des Lesesommers mindestens drei Bücher gelesen hatten, wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet. Insgesamt kam die StadtBibliothek Koblenz auf die Zahl von rund 5.260 Ausleihen an Lesesommer-Büchern.

Alle Kinder und Jugendliche können in Gesprächen ihre Leseerfahrungen mit Erwachsenen besprechen. Ein wichtiger Bestandteil des Konzeptes der Leseförderung besteht darin, dass das literarische Gespräch einen wesentlichen Anteil an der Herausbildung einer erfolgreichen Lesebiographie darstellt. Viele Studierende der Germanistik und der Kulturwissenschaft stellen sich jedes Jahr als Gesprächspartner/-innen für den Lesesommer zur Verfügung. Einige haben im Rahmen des Moduls 14 in Kulturwissenschaft unter meiner Anleitung kleinere Projekte dazu durchgeführt.Alle interessierten Schulen können sich anmelden. Die Konzepte der Studierenden sind jeweils auf die angemeldeten Gruppen abgestimmt. Das Alter der Schülerinnen und Schüler sollte zwischen 6 und 13 liegen.

 

 

Alle interessierten Schulen  können sich beteiligen. 2014 nahmen in Koblenz 750 Schülerinnen und Schüler teil.

Projektstand: Fest etabliert

Fach: Deutsch

Ansprechpartner: Apl. Prof. Dr. Helga Arend