Mach mit! Buchhelden kämpfen für unsere Umwelt

 

KurzbeschreibungKooperationsschulen

Naturkatastrophen, Klimaveränderungen und Umweltschutz gehören mittlerweile zum Alltag, machen daher auch vor Kindern und Jugendlichen nicht Halt.

Spielerisch können Bücher unterschiedliche Umweltszenarien aufzeigen und wir können so Welten erleben und erproben. Buchhelden stehen für unterschiedliche Weltbilder und Wertvorstellungen: Umweltschützer/in, Politiker/in, Vertreter/in der Massenmedien, Mitläufer/in – was ist meine Rolle? Wer möchte ich sein? Die interaktive Ausstellung zeigt nicht nur Bücher und regt zum Lesen an. Es wird das praktische Tun sowie das Nachdenken über ökonomische Themen angeregt.

Schulklassen und andere Gruppen können spezielle Führungen und Workshops buchen.

Workshop für Erzieher/Lehrkräfte/Pädagoge: In dem Workshop werden Helden und Abenteuer aktueller KJL nach bestimmten Kriterien vorgestellt und Formen der Bearbeitung für Projekte für den Schulunterricht und außerschulische Angebote ausprobiert. Der Workshop ist vom Bundesverband Leseförderung für die Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik anerkannt.

 

Alle interessierten Schulen können sich anmelden. Die Konzepte der Studierenden sind jeweils auf die angemeldeten Gruppen abgestimmt. Das Alter der Schülerinnen und Schüler sollte zwischen 6 und 13 liegen.

Projektstand: In Durchführung

Fach: Deutsch

Ansprechpartner: Apl. Prof. Dr. Helga Arend