Mathezirkel: Mathe macht glücklich

 

KurzbeschreibungKooperationsschulen

Mathematikzirkel der AG Didaktik der Mathematik - Campus Koblenz

Mathematik kann besonders Spaß machen, wenn unterschiedliche Ideen aufgegriffen, alternative Lösungswege zugelassen oder weiterführende Fragen formuliert werden. Schülerinnen und Schüler erhalten damit die Herausforderung, die sie benötigen, um ihre Begabung intensiv auszuleben. Der Mathematikzirkel an der Universität Koblenz richtet sich an interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler, die erste Erfahrungen an der Universität machen und ihre mathematischen Fähigkeiten vertiefen wollen. Dabei ist er nicht als eine Art Nachhilfe oder ein Training zu Wettbewerben wie einem Landes- und Bundeswettbewerb oder der Matheolympiade zu verstehen, sondern als kontinuierliche Herausforderung für Matheliebhaber. Es stehen vor allem die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8-10 aller weiterführenden Schulen im gesamten Umkreis von Koblenz im Fokus. Der Zirkel beginnt im Schuljahr 2015/2016 am 11.09.2015 und findet regelmäßig alle 14 Tage freitags von 15-18 Uhr am Campus Koblenz statt.

 

Bei den Treffen werden den Schülerinnen und Schülern die Inhalte zum Teil vorlesungsähnlich und damit weitestgehend in der Fachsprache vermittelt. Darüber hinaus sollen sie selbst aktiv werden. Zum einen werden Aufgaben bearbeitet und zum anderen „forschen“ sie an Mini-Projekten. Am Ende des Schulhalbjahres werden die Ergebnisse dieser Projekte in einem kleinen Symposium vorgestellt.

 

Weitere Informationen zum Mathezirkel sind unter

mathezirkel.uni-koblenz.de

zu finden.

 

 

Weiterführende Schulen im gesamten Umkreis von Koblenz

Projektstand: in Durchführung

Fach: Mathematik

Ansprechpartner: Prof. Dr. Hans-Stefan Siller