Seminar Heterogenität

 

KurzbeschreibungKooperationsschulen

Im Rahmen eines fachdidaktischen Seminars (Modul 5c) sollen Studierende Aspekte der Heterogenität (z.B. Differenzierung durch Schüleraktivität, Pädagogische Diagnostik, Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Rechenschwächen) erarbeiten und ein Konzept erstellen, dass sie mit den Schülerinnen und Schülern an den Partnerschulen erproben. Die Studierenden erfahren dadurch einen immer wichtiger werdenden Bereich, tauschen sich mit Lehrerinnen und Lehrern aus und sammeln praktische Erfahrungen außerhalb der vertiefenden Praktika.

WS 2015/16:

Realschule Plus Remagen

IGS Remagen

Kant-Gymnasium Boppard

Projektstand: in Durchführung

Fach: Mathematik

Ansprechpartner: Prof. Dr. Hans-Stefan Siller