Während des Studiums

Bin ich für den Lehrerberuf geeignet?
Eine Hilfe zur Selbsteinschätzung in Bezug auf den Lehrberuf finden sie hier und auch hier.
Wie erstelle ich meinen Stundenplan?
Veranstaltungen müssen in Klips belegt werden.
Bei der Auswahl der Veranstaltungen hilft das Modulhandbuch oder die beratenden DozentInnen und FachschaftssprecherInnen des jeweiligen Instituts.
Wie arbeite ich mit Klips?
Eine Anleitung zu KLIPS und zum Umgang damit können Sie hier entnehmen.
Was sind Module?
Im Rahmen des Bologna-Prozesses wurden die meisten Studiengänge umstrukturiert. Einzelne Proseminare, Seminare, Vorlesungen und Übungen werden unter entsprechenden Modulen eines Themenschwerpunktes des jeweiligen Faches zusammengefasst und am Ende der erfolgreichen Teilnahme aller Modulveranstaltungen mit einer Modulprüfung abgeschlossen.
Ich habe im Nachrückverfahren einen Studienplatz bekommen, aber noch keine Matrikelnummer erhalten und kann mich folglich nicht bei Klips für Lehrveranstaltungen anmelden, da die nötige Rechnerkennung nur mithilfe der Matrikelnummer beantragt werden kann. Was kann ich tun?
Bitte setzen Sie sich mit dem Studierendensekretariat in Verbindung.
Nach welchen Kriterien wird entschieden, wer für zulassungsbeschränkte lehramtsspezifische Schwerpunkte (v.a. Grundschule) einen Studienplatz erhält?
Das Kriterium, einen solchen Studienplatz zu erhalten, ist die erreichte Modulabschlussnote der Module 1 und 2 in Bildungswissenschaften.
Ist es möglich, ein drittes Fach zu studieren?
Ein drittes Fach kann ab dem 5. Semester studiert werden. Weitere Informationen finden Sie hier und hier.
Für welche Schulformen werden Lehrer gesucht?
Für welche Schulformen Lehrkräfte gesucht werden, kann nicht immer vorausgesagt werden. Darüber hinaus ist dies von Bundesland zu Bundesland verschieden sowie von dem schulartspezifischen Schwerpunkt und der gewählten Fächerkombination abhängig.
Ich möchte ein Auslandssemester absolvieren. Was muss ich tun?
  • Mit dem Akademischen Auslandsamt in Verbindung treten (ERASMUS und andere Programme)
  • Bewerbung auf Studienplatz/Stipendium
  • Bei erfolgreicher Zusage Prüfungsordnung beachten
  • Rückmeldung Studierendensekretariat: Bitte beachten Sie, dass während einer Beurlaubung keine Studienleistungen erbracht werden können. Somit ist auch eine Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen nicht möglich.
Ab wann kann man ein Auslandssemester beginnen? Werden die Module, die man dort studiert, angerechnet?
  • Ein Auslandssemester kann ab dem 1. Semester begonnen werden.
  • Die Anrechnung der erbrachten Studienleistungen ist möglich. Bitte setzen Sie sich mit dem Modulbeauftragten des entsprechenden Moduls/der entsprechenden Module in Verbindung und beachten Sie die Prüfungsordnung
  • Informieren Sie sich beim Studierendensekretariat, wie Sie weiter verfahren müssen.
Ich bin an einem Prüfungstag erkrankt. Wie muss ich mich verhalten?
  • Melden Sie sich vor der Prüfung bei Ihrem Prüfer/Ihrer Prüferin und dem Hochschulprüfungsamt.
  • Geben Sie unverzüglich ein Attest bei dem Prüfungsamt ab.
  • Prüfen Sie Ihre Prüfungsordnung auf weitere mögliche Notwendigkeiten.
Wie errechnet sich die Endnote meines Bachelorzeugnisses?
Zum erfolgreichen Abschluss des Studiengangs müssen insgesamt 180 Leistungspunkte, die in den verpflichtenden Modulen (Pflicht- und Wahlpflichtmodule) zu erbringen sind, nachgewiesen werden. Von diesen 180 Leistungspunkten entfallen:
bei Wahl des lehramtsbezogenen Schwerpunktes Lehramt an Grundschulen auf:
  • das 1. Fach 40 LP
  • das 2. Fach 40 LP
  • das Fach Bildungswissenschaften 34 LP
  • auf das Fach Grundschulbildung 46 LP
  • die schulischen Praktika 10 LP
  • die Bachelorarbeit: 10 LP
bei Wahl des lehramtsbezogenen Schwerpunktes Lehramt an Realschulen plus und Gymnasien auf:
  • das 1. Fach 65 LP
  • das 2. Fach 65 LP
  • das Fach Bildungswissenschaften 30 LP
  • die schulischen Praktika 10 LP
  • die Bachelorarbeit: 10 LP
bei Wahl des lehramtsbezogenen Schwerpunktes Lehramt an Berufsbildenden Schulen auf:
  • das berufliche Fach 90 LP
  • das allgemeinbildende Fach 40 LP
  • das Fach Bildungswissenschaften 30 LP
  • die schulischen Praktika 10 LP
  • die Bachelorarbeit: 10 LP
(siehe Prüfungsordnung).
Die Note ihres Zeugnisses können Sie bereits anteilig anhand der erbrachten Leistungspunkte errechnen. Da die Praktika nicht benotet werden, gehen Sie bei der Berechnung von insgesamt 170 Leistungspunkten aus.
Was sind ECTS-Punkte?
Die Abkürzung ECTS steht für European Credit Transfer (and Accumulation) System. Die Berechnung des Arbeitsaufwandes in ECTS-Punkten erfolgt zu Zwecken der Anerkennung und Vergleichbarkeit von Studienleistungen innerhalb Europas. Um dies zu ermöglichen, wurden Richtlinien (u.a. workload) pro Credit festgesetzt. Grundlage für die Vergabe von Credit Points nach diesem Standard ist die Annahme eines in Stunden gemessenen durchschnittlich zu leistenden Arbeitsaufwandes für das Studium. Die Annahme ist ein Aufwand von 1500–1800 Stunden pro akademischem Jahr, der sich in 60 CP ausdrückt. Ein Leistungspunkt entspricht daher 25 bis 30 Arbeitsstunden.
Was sind Credits/Leistungspunkte?
Die Begriffe Leistungspunkte und Credits werden synonym verwendet und sind Punkte, die man nach erfolgreicher Teilnahme an einer Lehrveranstaltung erwirbt. Im Rahmen der Übereinkunft des ECTS entspricht ein Credit einem Aufwand von ca. 25-30 Arbeitsstunden.
Was sind SWS (Semesterwochenstunden)?
Semesterwochenstunden ist die Zahl der Stunden, die für eine Lehrveranstaltung pro Woche veranschlagt wird. Jeder Veranstaltung ist eine bestimmte Anzahl an SWS (i.d.R. 2 SWS) und Leistungspunkten zugeteilt. Dies bedeutet, dass die entsprechende Veranstaltung ein Mal pro Woche 2 (Unterrichts-)Stunden (á 45 min) stattfindet.
Wie sieht das Schulsystem in Rheinland-Pfalz aus?
Informationen zu dem rheinland-pfälzischen Schulsystem finden Sie hier.