Schutzimpfungen: Hilfreiches Wissen für Lehrkräfte

BildleisteOben

 

 Datum:     08.12.2021

Uhrzeit:     15:00 - 16:30 Uhr

Ort:            Die Veranstaltung wird digital angeboten.

Leitung:    Priv.-Doz. Dr. Roland Jacob

Anerkennungs-AZ: 21ZFL61004

Teilnahmegebühr: Die Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Anmeldung

 

Die 4. COVID-19 Welle kommt. Viel Hin- und Her, unterschiedlichste Positionen und viele Fragezeichen bewegen uns alle und die öffentliche Diskussion. Als Lehrkraft, an der Schule mit zahlreichen ungeimpften Kindern wird der Winter spannend. Die Corona-Pandemie führt die Bedeutung von Schutzimpfungen ganz aktuell im besonderen Maße vor Augen. Impfen ist neben dem individuellen Schutz auch eine gesellschaftliche Aufgabe. Das Verständnis für „Herdenimmunität“ und der Schutz der anderen durch die eigene Impfbereitschaft sind wichtige Lerninhalte.

Die Schutzimpfung ist eine typische Maßnahme im Kindesalter und führt immer wieder zu Diskussionen mit den Erziehungsberechtigten. Die fachlichen Kenntnisse über den Sinn, Zweck und Erfolg von Impfmaßnahmen, die Risiken von Schutzimpfungen und die epidemiologischen Auswirkungen werden anhand von Fallbeispielen erläutert.

 

Reihe "Medizin im Lehramt"

BildLeisteUNTEN