So bekommst Du Dein Schreibcoaching!

Ein Einzelcoaching stellt eine besondere Form der Unterstützung dar - wir bieten diese Unterstützung in einem begrenzten Kontingent an.

Grundsätzlich richtet es sich in erster Linie an Studierende in höheren Semestern, die z.B. an ihrer Bachelor- oder Masterthesis arbeiten. Aber auch bei Portfolio-Arbeiten und Hausarbeiten unterstützen wir Dich.

Das Coaching wendet sich nicht an Studierende in den ersten beiden Semester - diese haben regelmäßig die Möglichkeit, im Rahmen ihres Studiums Veranstaltungen zum "Wissenschaftlichen Arbeiten & Schreiben" zu besuchen und dort Basisfähigkeiten zu erlernen.

 

Hier erklären wir Dir, wie Du  ein Schreibcoaching erhalten kannst:

 

  1. Fülle den Fragebogen zum Coaching aus. So setzt Du Dich bereits vor dem Coaching mit Deinem Text auseinander.
  2. Schicke uns mit einer kurzen Email den Fragebogen und eine Kopie Deines Ausbildungszeugnisses mit - so können wir gewährleisten, dass wir unsere Zielgruppe unterstützen.
  3. Du bekommst von uns die Zusage zum Coaching und vereinbarst direkt mit der Schreibtrainerin einen Termin.
  4. Dein Fragebogen wird vorab an die Schreibtrainerin weiter geleitet.

 

Wichtig: Sollest Du den Termin z.B. wegen Erkrankung nicht einhalten können, erwarten wir eine rechtzeitige Absage und behalten und die Anforderung eines ärztlichen Attestes vor. Bei Nichterscheinen zum Termin wird pauschal eine Beteiligung am Ausfallhonorar der Trainierin von 50,- € erhoben.

 

Bei Fragen erreichst Du uns per Mail mittwochs-freitags (ressourcen@uni-koblenz.de).