Barbara Hoch

Mitarbeiterin (Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter)
Sprechstunde: nach Vereinbarung

Projekt

MoSAiK (Modulare Schulpraxiseinbindung als Ausgangspunkt zur individuellen Kompetenzentwicklung);

Teilprojekt „Heterogenität und Mehrsprachigkeit“ (Leitung: Prof. Dr. Anja Wildemann);

gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“

MoSAiK-LogoBMBF-Logo

Zertifikat Heterogenität und Mehrsprachigkeit

Der interdisziplinär ausgerichtete Zertifikatslehrgang Heterogenität und Mehrsprachigkeit bietet Studierenden aller Lehrämter die Möglichkeit, ihr professionelles Profil für zukünftige Herausforderungen in Schule und Unterricht zu stärken. Er bereitet angehende Lehrkräfte gezielt und praxisbezogen auf Anforderungen vor, die mit den individuellen sprachlichen und kulturellen Erfahrungen, Voraussetzugen und Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern einhergehen.Wortwolke.png

 

Details zum Zertifikatslehrgang finden Sie auf unserer Homepage.

 

Anfragen zum Zertifikatslehrgang bitte an:

HuM-Zertifikat (at) uni-landau.de

 

 

Dissertationsprojekt

Die Aushandlung sprachlich-kultureller Heterogenität: Eine multimodale Analyse von Unterrichtsinteraktionen in mehrsprachigen Grundschulklassen

Betreuung: Prof. Dr. Anja Wildemann