Wissenschaftlicher Werdegang

1991-1994 Studium an der Pädagogischen Hochschule Flensburg für das Lehramt an Sonderschulen
1994-1997 Studium an der Universität Hamburg für das Lehramt an Sonderschulen
1997 Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Sonderschulen
1998-2002 Promotion: „Kinderlyrik im Vorschulalter. Kinder zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit.
1999-2001 Stipendiatin des Graduierten-Kollegs „Ästhetische Bildung“ der Universität Hamburg und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
2001-2003 Zusatzstudium im Fach „Interkulturelle Pädagogik und Mehrsprachigkeit“ an der Universität Hamburg
2002-2004 Vorbereitungsdienst an Hamburger Schulen
2004 Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Sonderschulen
2004-2005 Lehraufträge an der Universität Flensburg am Institut für Germanistik
2006-2008 Lehraufträge an der Universität Hamburg am Fachbereich Erziehungswissenschaft, Institut für Didaktik der Sprachen
2006-2007 Verschiedene Lehraufträge am Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen (IQSH), Kiel
WS 2007/08 Gastprofessorin an der Freien Universität Berlin, FB Erziehungs-wissenschaft und Psychologie, Arbeitsbereich Grundschule, Lernbereich Deutsch

2008-2011

Juniorprofessorin an der Universität Vechta, Institut für Geistes- und Kulturwissenschaften (ehemals Institut für Anglistik und Germanistik), Didaktik der deutschen Sprache
WS 2010/11 Lehrstuhlvertretung an der Universität Koblenz-Landau (Campus Landau)
Seit 2011 Universitätsprofessorin für Grundschulpädagogik an der Universität Koblenz-Landau (Camps Landau)
Seit 2011 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Fachbuchreihe ide-extra
2012 Ruf auf eine W3-Professur an die Universität zu Köln, Deutsche Sprache und ihre Didaktik (abgelehnt)
2014 Ruf auf eine W3-Professur an die Universität Flensburg, Germanistische Sprachwissenschaft (abgelehnt)
seit 2014 Mitglied im Leitungsgremium der CampusSchule der Universität Koblenz-Landau am Campus Landau
2014-2018 Stellvertretende geschäftsführende Leiterin des Zentrums für Lehrerbildung (ZLB) am Campus Landau
seit 2014 Gewähltes Mitglied im Fachbereichsrat des FB 5, Erziehungswissenschaften der Universität Koblenz-Landau
seit 2014 Mitglied im Netzwerk Sprache der Baden-Württemberg-Stiftung
2014-2/2016 Leiterin des Institutes für Bildung im Kindes- und Jugendalter
2014-2018 Mitglied im Zentrum für Lehrerbildung am Campus Landau, stellvertretende geschäftführende Leiterin
seit 2014 Mitglied im Leitungsgremium der CampusSchule (Campus Landau)
seit 2014 Mitglied im "Netzwerk Sprache" der Baden-Württemberg Stiftung
seit 2014 Mitglied im Fachbereichsrat des Fachbereiches 5 (Erziehungswissenschaften) der Universität Koblenz-Landau
seit 2015

Professorales Mitglied von DoCNet DaF_DaZ (Team: Prof. Dr. Sabine Schmölzer-Eibinger, Universität Graz, Prof. Dr. Karen Schramm, Universität Wien, Prof. Dr. Inci Dirim, Universität Wien, Prof. Dr. Christian Fandrych, Universität Leipzig, Prof. Dr. Thomas Studer, Université Fribourg, Prof. Dr. Nicole Marx, Universität Bremen)

2015-2017 Mitglied im Beirat des Interdisziplinären Promotionszentrum (IPZ) der Universität Koblenz-Landau
seit 2015 Sprecherin der Graduiertenakademie Bildung-Mensch-Umwelt im Teilprojekt „Schule, Unterricht, Lernen“ an der Universität Koblenz-Landau
2014-2016 Institutsleiterin des Instituts "Bildung im Kindes- und Jugendalter"
2014-2016 Leiterin des Arbeitsbereiches Grundschulpädagogik am Campus Landau
2017-2018 Prodekanin für Forschung des FB 5, Erziehungswissenschaften der Universität Koblenz-Landau
2017-2018 Vorsitzende des Promotionsausschusses des FB 5, Erziehungswissenschaften der Universität Koblenz-Landau
seit 2018 Dekanin des Fachbereiches 5, Erziehungswissenschaften der Universität Koblenz-Landau