Forschungsprojekt Interaktionsqualität von Kindergartenkindern über die Kindergartenzeit

 

Kurzbeschreibung:

Gelungene Interaktionsprozesse in Kindertagesstätten wirken sich nachweislich positiv auf die soziale und kognitive Entwicklung von Kindern aus. Kitas wird hierbei häufig eine Schlüsselrolle zugesprochen, da sie den Erwerb sozial-emotionaler und sprachlich-kognitiver Kompetenzen in einem besonders frühzeitigen und lernsensiblen Alter ermöglichen. Vor diesem Hintergrund untersucht der Arbeitsbereich Pädagogik der frühen Kindheit der Universität Koblenz-Landau am Campus Landau, wie Kinder Interaktionen mit Erzieherinnen und anderen Kindern in der Kita gestalten und inwieweit es ihnen gelingt, Herausforderungen im Kita-Alltag zu bewältigen. In 60 Kindergärten in der Region Pfalz, sowie zusätzlich in den Städten Karlsruhe und Mannheim, wurden im Herbst/Winter 2017 insgesamt 241 Kinder im Alter von rund dreieinhalb Jahren beobachtet. Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund wurden  ausdrücklich mitberücksichtigt.

In Abständen von etwa einem Jahr wurden die gleichen Kinder 2018 und 2019 nochmals in der Kita beobachtet, um zu erfahren, wie sie sich in ihrem Interaktionsverhalten entwickelt haben. Für die Beobachtungen, die von Studierenden durchgeführt wurden, verwendeten wir standardisierte Beobachtungsverfahren (inCLASS und ZiKiB). Ergänzend führten wir Befragungen der pädagogischen Fachkräfte und Eltern mittels Fragebögen durch. Das Forschungsprojekt ermöglicht sowohl neue Erkenntnisse über Interaktionsprozesse von Kindern als auch praktische Anregungen für die pädagogische Unterstützung von Kindern in Kitas. Erste Ergebnisse konnten wir 2019 berichten (siehe Informationen unten). Derzeit sind wir mit der Auswertung der Beobachtungen und Befragungen der dritten Erhebungswelle beschäftigt.

 

Flyer zum Projekt

 
Poster zum Projekt (PdfK-Nachwuchstagung der DGfE, 15.09.2017 in Innsbruck)

Newsletter zum Projekt

 

Kontakt:

Iris Hess, M.A. und Norman Zimmermann, Stud. Mitarbeiter, in Vertretung für Magdalena Riedmeier, M.A. (Projektkoordination)
Universität Koblenz-Landau
Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter
August-Croissant-Str. 5
76829 Landau in der Pfalz
Tel. 06341 / 28031 - 207
Email: interaktionsqualitaet-kiga@uni-landau.de

Dr. Thilo Schmidt
Universität Koblenz-Landau
Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter
August-Croissant-Str. 5
76829 Landau in der Pfalz
Tel. 06341 / 28034-205
schmidt-thilo@uni-landau.de

Prof. Dr. Katharina Kluczniok
Habelschwerdter Allee 45
Raum KL 23/222d
14195 Berlin
Tel. 030 / 83867691
katharina.kluczniok@fu-berlin.de

 

Projektpublikationen (Stand: Februar 2020)

Kluczniok, K. & Schmidt, T. (angenommen). Socio-cultural disparities in the quality of children’s interactions in preschools. European Early Childhood Education Research Journal.

Riedmeier, M. (angenommen). Zusammenhänge zwischen den Lernumwelten Familie und Kita im Hinblick auf die soziale Fähigkeiten von Kindern – Ergebnisse einer empirischen Studie. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation. Geplant für Heft 2/2020.

Riedmeier, M. (2019). Standardisierte Verfahren zur Erhebung zielkindbezogener Prozessqualität in der Frühpädagogik – ein vergleichender Überblick. Frühe Bildung, 8 (3), S. 144-152.

Schmidt, T., Kluczniok, K., Zimmermann, N. & Riedmeier M. (2019). Wie verbringen Kinder im Kindergarten ihre Zeit? Erste Forschungsergebnisse. KiTa aktuell HRS, 27 (6), S. 137-139. und KiTa aktuell BW, 27 (6), S. 141-143.

Schmidt, T., Smidt, W., Kluczniok, K. & Riedmeier, M. (2018). Interaktionsqualität in Kindertageseinrichtungen – Eine vergleichende Betrachtung standardisierter gruppen- und zielkindbezogener Erhebungsverfahren. Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 13 (4), 459-476.

Schmidt, T., Riedmeier, M. & Kluczniok, K. (2018). Kindliche Interaktionsprozesse. Wie gestalten Kinder Interaktionen mit Erzieherinnen und anderen Kindern? KiTa aktuell HRS, 26 (1), S. 8. und Kita aktuell BW, 27 (5), 116.

 

Tagungsbeiträge

Kluczniok, K., Riedmeier M. & Schmidt, T. (2019). Pädagogisches Setting und Interaktionsqualität von Kindern im Kindergarten – Eine empirische Analyse zur Beziehungsstruktur. Gemeinsame Tagung der Theorie- und der Empirie-AG der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit der DGfE, München, 7. November.

Schmidt, T., Kluczniok, K. & Riedmeier, M. (2018). Interaktionsqualität von Kindern im Kindergarten. Empirischer Zugang, erste Ergebnisse und Bedeutung für Wissenschaft, Bildungspolitik und frühpädagogische Praxis. Bildungspolitisches Forum des Leibniz-Forschungsverbunds Bildungspotenziale, Berlin. 25. September.

Riedmeier, M. (2019). Das Zusammenspiel der Lernumwelten Familie und Kindergarten mit Blick auf sozial-emotionale Fähigkeiten von Kindern. Vortrag auf der Fachtagung für Pädagogische Psychologie der DGPs, Leipzig, 09.-12. September.

Kluczniok, K., Schmidt, T. & Riedmeier, M. (2018). Interaktionsqualität von Kindern im Kindergarten – eine Längsschnittstudie. Poster auf der 26. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Essen, 19.-21. März.

Schmidt, T., Kluczniok, K. & Riedmeier, M. (2018). Observing children‘s interactions in preschool. Findings from an empirical study from Germany using the inCLASS. Vortrag auf der EARLI Conference SIG 5 Learning and Development in Early Childhood. Berlin, 29.-31. August.

Riedmeier, M. (2017). Interaktionsqualität von Kindern im Kindergarten - eine empirische Längsschnittstudie. Poster auf der Jahrestagung der Nachwuchswissenschaftler/innen der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit in der Sektion Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit der DGfE, Innsbruck, 15.-16. September.

 

Weitere Literatur mit Projektbezug

Kluczniok, K. (2018). Pädagogische Qualität im Kindergarten. In T. Schmidt & W. Smidt (Hrsg.), Handbuch Empirische Forschung in der Pädagogik der frühen Kindheit (S. 409-428). Münster: Waxmann.

Roßbach, H.-G., Kluczniok, K. & Lehrl, S. (2017). Zur Notwendigkeit von Längsschnittanalysen in der Frühpädagogik. In K. Fröhlich-Gildhoff & I. Nentwig-Gesemann (Hrsg.), Forschung in der Frühpädagogik X (S. 151-165). Freiburg: FEL Verlag Forschung Entwicklung Lehre.

 

 

 

abgelegt unter: