Lebenslauf

Lebenslauf
2004/2005

Philosophie-Diplom an der Universität „La Sapienza“ in Rom, Titel der Diplomarbeit „Prospettiva vincolante e creativitá del pensiero. Heidegger 1927-1935“ („Verbindliche Perspektive und Kreativität des Denkens. Heidegger 1927-1935“) unter der Leitung von Prof. Edoardo Ferrario (Ästhetik) und Prof. Paolo Vinci (Praktische Philosophie).

   

2006-

2010

Stipendiatin der Doktoratsschule „Forme e Storia die Saperi Filosofici nell´Europa moderna e contemporanea“ der „Universitá del Salento“ zusammen mit Doktoratsschule „Concept et Langages“ der Université Paris IV La Sorbonne.

   
 Mai 2011  

Verteidigung der Dissertation mit dem Titel „Stimmung und Ereignis. Über den Ereignischarakter der Grundstimmung in Heideggers Denken“, unter der Leitung von Prof. Jean-Françoise Courtine (Paris IV), Massimo Luigi Bianchi (Universitá del Salento) und Prof. Paolo Vinci (Universitá la Sapienza di Roma).

Wintersemester 2015/16

Lehrauftrag an der Freien Universität Berlin, Titel des Seminars „Der Blick bei Sartre und Lacan“.

Wintersemester 2016/17

Lehrauftrag an der Freien Universität Berlin, Titel des Seminars „Einführung in die Phänomenologie“.

 

 

Wintersemester 2017/18

Post-Doc-Stipendiatin der Graduiertenschule „Herausforderung Leben“ Universität Koblenz-Landau, Campus Landau.