Curriculum Vitae

 

Persönliche Daten

 

Jahrgang:

 

1975

 

Geburtsort:

 

Neuss

 

Familienstand:

 

verheiratet, drei Kinder

 

 

 

 

 

Schulische und akademische Abschlüsse

 

08/2013

Bewährung als Hochschullehrerin durch die positive Zwischenevaluation als Juniorprofessorin an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln

 

12/2009

Erwerb des Grades der Doktorin der Philosophie, Universität zu Köln, Note: summa cum laude, Titel der Dissertation (Erstbetreuer: Univ.-Prof. i.R. Dr. Georg Auernheimer): „Zum Stellenwert der Schule in den Identitätskonstruktionen ehemaliger Haupt- und Realschüler/innen mit Migrationshintergrund – Eine biographieanalytische Studie“

 

05/2002

Erwerb des Diploms „Erziehungswissenschaft“ mit dem Schwerpunktfach „Interkulturelle Kommunikation und Bildung“ und dem Wahlpflichtfach „Beratungsmethoden“, Universität zu Köln, Note: 1,0 mit Auszeichnung, Titel der Diplomarbeit (Erstbetreuer: Univ.-Prof. i.R. Dr. Georg Auernheimer): „Muslimische Frauen im Blick der Biographieforschung“

 

11/2000

Erwerb der Zusatzqualifikation „Deutsch als Zweitsprache“, Universität zu Köln, Note: 1,0

 

11/1998

Erwerb des ersten Staatsexamens für das Lehramt für die Primarstufe mit den Fächern Deutsch, Mathematik und Katholische Religionslehre, Universität zu Köln, Note: 1,3

 

05/1994

Erwerb der allgemeinen Hochschulreife, Pascal-Gymnasium Grevenbroich, Note: 2,0


Hochschulbildung

 

06/2002 – 11/2009

Promotion in Erziehungswissenschaften und Stipendiatin der Graduiertenförderung der Universität zu Köln (01.12.2002 bis 31.08.2004)

04/1999 – 05/2002

Diplomstudiengang Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunktfach „Interkulturelle Kommuni­kation und Bildung“ und dem Wahlpflichtfach „Be­ratungsmethoden“, Universität zu Köln

04/1999 – 03/2001

Zusatzstudium „Deutsch als Zweitsprache“, Universität zu Köln

04/1995 – 03/1999

Lehramt für die Primarstufe mit den Fächern Deutsch, Mathematik und Katholische Religionslehre, Universität zu Köln

 

Beruflicher Werdegang

seit 11/2020

Universitätsprofessorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Interkulturelle Bildung an der Universität Koblenz-Landau (Campus Landau)

seit 04/2017

Universitätsprofessorin für Erziehungswissenschaft an der Humanwissenschaftlichen Fakultät und Wissenschaftliche Leiterin der Universitätsschule der Universität zu Köln

10/2015 – 03/2017

Universitätsprofessorin für Erziehungswissenschaft „Erziehung und Bildung in der Migrationsgesellschaft“ am Fachbereich Erziehungs- und Kultur­wissen­schaften der Universität Osnabrück

09/2010 – 09/2015

 

Juniorprofessorin für Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Kommuni­kation und soziale Intervention an der Human­wissen­schaftlichen Fakultät der Universität zu Köln

09/2008 – 08/2010

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (75 %) am Praktikumszentrum der Humanwissenschaftlichen Fakultät sowie am Arbeitsbereich für Inter­kulturelle Bildungsforschung (25 %) bei Univ.-Prof. Dr. Hans-Joachim Roth am Institut für vergleichende Bildungsforschung und Sozial­wissen­schaften, Humanwissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln

09/2004 – 09/2008

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich für Interkulturelle Pädagogik (Univ.-Prof. i.R. Dr. Georg Auernheimer), Seminar für Päda­gogik, Erziehungswissenschaftliche Fakultät sowie am Arbeitsbereich für Interkulturelle Bildungsforschung (Univ.-Prof. Dr. Hans-Joachim Roth), Institut für vergleichende Bildungsforschung und Sozial­wissen­schaften, Humanwissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln

12/2001 – 08/2004

Wissenschaftliche Hilfskraft am Arbeitsbereich für Inter­kulturelle Pädagogik (Univ.-Prof. i.R. Dr. Georg Auernheimer), Erziehungswissenschaftliche Fakultät der Universität Köln


Rufe

05/2020

Ruf auf die Universitätsprofessur (W3) für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Interkulturelle Bildung an die Universität Koblenz-Landau (Campus Landau) (angenommen)

07/2016

Ruf auf die Universitätsprofessur (W2) für Erziehungswissenschaft (verbunden mit der wissenschaftlichen Leitung der Universitätsschule) an die Humanwissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln (angenommen)

12/2015

Ruf auf die Universitätsprofessur (W2) für Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung von migrations- und geschlechtsspezifischen Bildungsprozessen an die Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen (abgelehnt)

11/2014

Ruf auf die Universitätsprofessur (W2) für Erziehungswissenschaften „Erziehung und Bildung in der Migrationsgesellschaft“ an den Fachbereich Erziehungs- und Kulturwissenschaften der Universität Osnabrück (angenommen)

06/2014

 

Ruf auf die Universitätsprofessur für Schulpädagogik mit besonderer Berücksichtigung sozialer, kultureller und sprachlicher Viel­falt an die Fakultät für Philosophie und Bildungs­wissen­schaften der Universität Wien (befristet auf zwei Jahre) (abgelehnt)

06/2010

Ruf auf die Juniorprofessur (W1) für Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt soziale Intervention und Kommunikation an die Humanwissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln (angenommen)


Auslandsaufenthalte

04/2014

Forschungsaufenthalt in Montreal (Kanada) mit Feldstudien an der Deutschen Schule Montreal, an sogenannten Ergänzungsschulen sowie in der griechischsprachigen Community mit Blick auf Neuzuwanderung

10/2014

Forschungsaufenthalt in Athen (Griechenland) mit Feldstudien an der Deutschen Schule Athen

10/2017

Forschungsaufenthalt in New York (USA) mit Feldaufenthalten an einer bilingualen Schule und einer sogenannten Ergänzungsschule sowie in Boston (USA) an der Deutschen Schule Boston

12/2019

Forschungsaufenthalt in Istanbul (Türkei) zur Vorbereitung von Feldstudien an Deutschen Schulen in der Türkei