Rückblick Fachbereichskolloquium 25.01.2019

Rückblick Fachbereichskolloquium vom 25.01.2019

 

Am 25.01.2019 fand das dritte Kolloquium des Fachbereichs 5: Erziehungswissenschaften zum Querschnittsthema "Kulturen der Transformation. Praxis, Sprache, Kompetenz" statt. Der Fokus lag auf "Praxis, Praxisbezug und transformatorische Bildungspraxis". Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einem Plenarvortrag von Herrn Prof. Dr. Christian Bermes. Im Anschluss wurden auf drei verschiedenen Panels weitere Beiträge präsentiert und die Diskussion vertieft.

 

Bild 1

 

Der Vortrag von Herrn Prof. Dr. Christian Bermes trug den Titel "Warum es die Praxis nicht gibt, die praktische Vernunft aber umso wichtiger ist..."

 

Bild 2

 

In der Pause nach dem Plenarvortrag entstanden spannende Gespräche.

 

Bild 4

 

Vor der Vorstellung der Beiträge  wurde weiterhin diskutiert.

 

Bild 5

 

Frau Prof. Dr. Annete Kracht gestaltete ein Panel zum Thema „Wissenstransformation durch Praxisbezogenheit in der erziehungswissenschaftlichen Bildung“.

 

Bild 6

 

Das Panel von Herrn Dr. Timo Reuter trug den Titel „Forschendes Lernen als Möglichkeit der Verknüpfung von Theorie und Praxis in der Lehre“.

 

Bild 7

 

Frau Prof. Dr. Anne-Christin Schondelmayer und Frau Dr. Susanne Spieker stellten das Thema „Praxeologischer Zugang zu kultureller Differenz: Reflexion aus postkolonialer Perspektive“ vor.

 

Bild 8

 

Zum Schluss der Veranstaltung stellten sich die Beitragenden nochmals den Publikumsfragen.

 

Für weitere Informationen oder Nachfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Nikola Mirkovic, M. A, Koordination Profilbildung.