Edition Max Scheler (DFG)

 

Das Editionsprojekt verfolgt das Ziel der philologisch und wissenschaftlich gesicherten Herausgabe des Werkes „Der Formalismus in der Ethik und die materiale Wertethik“ von Max Scheler. Dies ist sowohl von philosophie-geschichtlichem als auch von systematischem Interesse und wird als Desideratum der Forschung angesehen, da keine zuverlässige Ausgabe vorliegt. Die wirkmächtige Schrift Schelers ist als Scharnier zwischen der Philosophie des 19. Jahrhunderts und der Philosophie des 20. Jahrhunderts anzusehen, die darüber hinaus in systematischer Hinsicht von einem besonderen Interesse für die Gegenwartsdiskussionen der Philosophie ist.