Publikationen

 

Monographie

Werk und Wirkung. Eine hermeneutische Untersuchung der Kunstphilosophie Martin Heideggers (Mohr-Siebeck: Tübingen 2020)

 

Herausgeberschaften

Heideggers ‚Schwarze Hefte‘ im Kontext. Geschichte, Politik, Ideologie, hrsg. von David Espinet, Günter Figal, Tobias Keiling und Nikola Mirković (Mohr-Siebeck: Tübingen 2018)

 

Raum erfahren. Epistemologische, Ethische und Ästhetische Zugänge, hrsg. von David Espinet, Tobias Keiling und Nikola Mirković (Mohr-Siebeck: Tübingen 2016)

 

New Realism and Phenomenology, Special Issue of META Research in Hermeneutics, Phenomenology, and Practical Philosophy, 2014/2, hrsg. von Diego D’Angelo und Nikola Mirković [www.metajournal.org/current_issue.php?id=67] 

 

Frei sein, frei handeln. Freiheit zwischen theoretischer und praktischer Philosophie, hrsg. von Diego D’Angelo, Sylvaine Gourdain, Tobias Keiling und Nikola Mirković (Alber: Freiburg 2013)

 

Aufsätze

„‚Untätige Gauner‘ und ‚Junge Mädchen‘. Zur Ästhetisierung von Lebenswelten in Kojèves Auffassung des Posthistoire“, in: Zeitschrift für Kulturphilosophie, 2020/1, S. 105-113

 

„,In-der-Fuge-sein‘ – Zur Immersion und Bach-Rezeption in der Musikontologie von Günther Anders“, in: Musiktheorie – Zeitschrift für Musikwissenschaft, 2020/1, S. 39-49

 

„Art. Fundamentalontologie: Martin Heidegger und Hans-Georg Gadamer“, in: Handbuch Ontologie, hrsg. von Jan Urbich/Jörg Zimmer, (Metzler: Berlin 2020), S. 187-196 [zusammen mit Tobias Keiling]

 

„The Phenomenon of Shining“, in: Paths in Heidegger’s Later Thought, hrsg. von Günter Figal, Diego D’Angelo et al. (Indiana University Press: Bloomington 2020), S. 212-226

 

„Lachen und Weinen als leiblicher Ausdruck von Krisensituationen und ihre literarische Gestaltung. Anton Čechovs Dramen im Lichte von Helmuth Plessners philosophischer Anthropologie“, in: Scenari. Rivista Semestrale di filosofia contemporanea, 2019/Vol. 10, S. 223-235

 

„Der Stil von Heideggers Notizbucheinträgen zwischen 1931 und 1948“, in: Heideggers »Schwarze Hefte« im Kontext. Geschichte, Politik, Ideologie, hrsg. von David Espinet, Günter Figal, Tobias Keiling und Nikola Mirković (Mohr-Siebeck: Tübingen 2018), S. 195-208

 

„What does it mean to share a world?”  in: On Reconciliation, hrsg. von García, D. & Turpin, E. (K. Verlag, Berlin 2018), S. 85-101

 

„Kontinuität und Fortschritt", in: Freiburger Universitätsblätter, Heft 217, (Rombach: Freiburg 2017), S. 49-59

 

„Der Raum der Musik“, in: Raum erfahren. Epistemologische, Ethische und Ästhetische Zugänge, hrsg. von David Espinet, Tobias Keiling und Nikola Mirković (Mohr-Siebeck: Tübingen 2016), S. 117-128

 

„Übersetzung als ästhetisches Prinzip. Zu Benjamins früher Sprachphilosophie und ‚Oiseaux Tristes‘ von Maurice Ravel“, in: Freiburger Universitätsblätter, Heft 208, (Rombach: Freiburg 2015), S. 75-101

 

„Schönheit, Rausch und Leben”, in: David Espinet/Tobias Keiling (Hrsg.), Heideggers Ursprung des Kunstwerks. Ein kooperativer Kommentar, (Klostermann: Frankfurt 2011), S. 200-209

 

„Heidegger und Hölderlin,” in: David Espinet/Tobias Keiling (Hrsg.) Heideggers Ursprung des Kunstwerks. Ein kooperativer Kommentar, (Klostermann: Frankfurt a.M. 2011), S. 173-185

 

„Ästhetischer Zustand als Grundstimmung,” in: David Espinet (Hrsg.), Schreiben-Dichten-Denken, (Klostermann: Frankfurt a.M. 2010), S. 99-11

 

„Ambient noise, Music and Musicality”, in: Chekhov’s „Uncle Vanya” and a mise-en-scène by Julie Brochen,” in: Chekhov Lectures in Yalta no. 12, Chekhov’s world: Sound, Scent and Colour (Dolya: Simferopol’ 2008), S. 192-199 [auf Russisch veröffentlicht]

 

Rezensionen

Jacob Rogozinski, The Ego and the Flesh (2010), in:  Phänomenologische Forschungen, 2012/1, S. 200-206

 

Karsten Harries, Art Matters (2009), in: Zeitschrift für Kunstwissenschaft und Ästhetik, 2011/2, S. 155-157

 

Übersetzungen

aus dem Englischen ins Deutsche:

Dennis Schmidt, Idiome der Wahrheit (Frankfurt: Klostermann, 2014)

 

John Sallis, „Das Raum-Geben der Einbildungskraft” in: Gottfried Boehm u.a. (Hrsg.), Imagination. Suchen und Finden, (München: Fink, 2014), S. 176-188

 

aus dem Deutschen ins Englische:

Markus Gabriel, Is Heidegger’s Turn a Realist Project?“, in New Realism and Phenomenology, Special Issue of META Research in Hermeneutics, Phenomenology, and Practical Philosophy, 2014, S. 44-73 [Zusammen mit Mark Thomas]

 

 

Vorträge (Auswahl)

„Alexandre Kojève and Carl Schmitt” beim Workshop: „Philosophy of Culture. Phenomenological Perspectives of Asia and Europe”, an der Sun-Yat-sen Universität Guangzhou, VR China (Oktober 2019)

 

„Repräsentation und Vermittlung in der dialektischen Anthropologie von Alexandre Kojève“, Groupe de la Recherche franco-allemande „Formen ziviler und politischer Repräsentation“, Paris-Sorbonne, Frankreich (Januar 2018)

 

„Heidegger on Moods, Art, and Beauty”, International Conference „Heidegger on Affect”, University College Dublin, Irland (Mai 2017)

 

„Afrikanische Heiterkeit. Zu Nietzsches Lob auf Bizet”, Hermeneutisches Kolloquium, FRIAS Freiburg (Juni 2016)

 

„The Phenomenon of Shining“, International Conference: „The Anglo-American Reception of Martin Heidegger’s Thought”, University of Chicago, Center in Paris, Frankreich (Januar 2015).

 

„What causes things to shine? – Heidegger on Beauty“, Vorträge an der UFSC Florianópolis, USP São Paulo und der UFPR Curitiba, Brasilien (September/Oktober 2014).

 

„Die Analogie zwischen Kunstwerken und Personen. Wagner, Nietzsche und die Persona Theory.“  Internationaler Kongress der Nietzsche-Gesellschaft in Naumburg a. d. Saale (November 2013).

 

„Beyond Aesthetics? Heidegger’s Philosophy of Art”, European Society for Aesthetics Conference 2012, Universidade do Minho, Braga & Guimarães, Portugal (Juni 2012).

 

„Sprache als dialogisches Geschehen. Celan und Heidegger im Gespräch” beim Neunten Kongress der ÖGPhil „Crossing Borders“, Universität Wien (Juni 2011).