Studieninfos zum Fach Philosophie

 

Ziele und Perspektiven

 

Was erwartet mich in diesem Studium?

Die Philosophie ist eine Grundlagendisziplin in einem besonderen Sinne. Zum einen thematisiert sie die Prinzipien und Begriffe der wissenschaftlichen Forschung im Allgemeinen, indem zugleich die Ansprüche und Grenzen des Wissens reflektiert werden. Zum anderen diskutiert die Philosophie die Möglichkeiten menschlichen Selbst- und Weltverstehens in der Auseinandersetzung mit den Wissenschaften und im Kontext normativer Handlungszusammenhänge in der gesellschaftlichen Praxis. Methodisch verfährt die Philosophie in all ihren Untersuchungen mit den Mitteln der rationalen Argumentation, der strengen Begriffsbestimmung und der kritischen Reflexion.
Im Lehramtsstudiengang ‚Philosophie/Ethik' werden diese Fragestellungen systematisch entwickelt und vor dem Hintergrund klassischer Philosophiekonzeptionen sowie angesichts aktueller Fragestellungen erörtert. Der Studiengang führt umfassend in die Geschichte und Systematik der Philosophie ein, indem er einen Schwerpunkt in den Bereichen der Ethik und der Philosophischen Anthropologie setzt.

 

Wozu kann ich das später gebrauchen?

Mit Philosophie bewegen sie sich in ihrem Leben und Beruf souverän und gebildet. Menschen mit philosophischem Abschluss werden überall gesucht, wo Fachwissen an seine Grenzen stößt und Urteilskraft gefragt ist. Medien, Verlagswesen, Unternehmensberatung und Politikberatung, Stiftungen, Wissenschaft und Forschung sind nur einige Berufsfelder, in denen Philosophen aktiv sind.

 

Passt das Studienfach zu mir?

 

Das Studienfach ist der richtige Weg für Sie, wenn Sie …

… bereit sind, viele und komplexe Texte in verschiedenen Sprachen zu lesen; etwas mit dem Primat der Theorie anfangen und analytisch denken können; in der Lage sind, ihre Vorannahmen radikal in Frage zu stellen; und Freude dabei haben, sich dem Denken zu verschreiben.

 

Das Studienfach zeichnet sich besonders aus durch …

… systematische Schwerpunkte in der Praktischen Philosophie, der Philosophischen Anthropologie und der Kulturphilosophie sowie methodische Schwerpunkte in phänomenologischer und hermeneutischer Philosophie.

 

Herausforderungen des Studienfachs sind …

… neben Freude an der Sache Freude und Standhaftigkeit, auch große intellektuelle Herausforderungen meistern zu wollen, ein sehr hohes Maß an anspruchsvoller Lektüre, Anforderungen sowohl im logisch-analytischen als auch im hermeneutisch-sprachlichen Bereich sowie die große historische Breite (von 2500 Jahren Philosophiegeschichte).


Weiterführende Infos (insbes. Modulhandbücher etc.):

https://www.uni-koblenz-landau.de/de/landau/fb5/philosophie/LehrePHI/bachelor/modulhb-bed

https://www.uni-koblenz-landau.de/de/landau/fb5/philosophie/LehrePHI/bachelor/modulhb-zfb