Neues aus dem FLI 2019/6


04.10.2019

Gebietsreform mit Bürgernähe? 9. Oktober, 19 Uhr | Audimax der Universität und neue Reihe: AGORA

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des FLI, 

ich hoffe, Sie sind gut durch den Sommer gekommen. Wir waren die letzten Wochen fleißig und fahren nun mit einer ganzen Reihe von (wie wir finden) interessanten Veranstaltungen in den nächsten Wochen und Monaten die Ernte ein – wozu wir Sie herzlichen Einladen!

Gebietsreform mit Bürgernähe? 9. Oktober, 19 Uhr | Audimax der Universität

Die Landesregierung von Rheinland-Pfalz hat die Kommunal- und Verwaltungsreform zu einem Schwerpunkt ihrer Arbeit gemacht. In dem Thema steckt aber jede Menge Zündstoff. Am Mittwoch, 9. Oktober 2019, diskutieren ab 19 Uhr im Audimax der Universität in Landau (Fortstraße 7) Experten deshalb unter anderem über die Rolle der Bürgernähe bei der Umsetzung der Reform, bei der Kreise und Städte den Bund fürs Leben eingehen sollen. Trotz der Brisanz des Themas dürfte es noch nicht allzu viele Veranstaltungen dieser Art in Rheinland-Pfalz gegeben haben. Sowohl Praktiker von der Gemeindeebene, als auch Landesrechnungshof und einer der Gutachter werden da sein, kurze Impuls-Vorträge halten und miteinander diskutieren.

Die Gäste:

Prof. Dr. Martin Junkernheinrich, Lehrstuhl „Stadt-, Regional- und Umweltökonomie“ an der TU Kaiserslautern; Hauptautor des Gutachtens zur Fusion von Verbandsgemeinden und verbandsfreien Gemeinden in Rheinland-Pfalz

Agneta Psczolla, Leiterin der Geschäftsstelle, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz

Karl-Heinz Schoon, Bürgermeister a.D.

Andreas Utsch, Direktor am Rechnungshof Rheinland-Pfalz

Grußwort OB Thomas Hirsch, Vorsitzender des Städtetages RLP

 

Neue Reihe: AGORA - Vorträge für wissensdurstige am Vormittag

Mit Agora starten wir in eine neue Vortragsserie, die jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat einer interessierten Öffentlichkeit wissenschaftliche Erkenntnisse nahebringen möchte. Der Eintritt ist natürlich frei. Im ersten Vortrag wird sich Hermann Ehmer den Pilgerreisen ins Heilige Land annehmen, bevor unser Gründungsdirektor Ulrich Sarcinelli über Politik und Medien in Zeiten der Digitalisierung spricht. Die Termine der gesamten – von Dr. Uli Wien geplanten – Reihe finden Sie auf der Homepage. An den ersten beiden Vorträgen lässt sich auch schon ganz gut erkennen, dass die Reihe keinem festen Thema folgt sondern ein bunter Blumenstrauß akademischer Vorträge sein möchte.

 

10.10.19 Prof. Dr. Hermann Ehmer: Pilgerreisen ins Heilige Land

24.10.19 Prof. Dr. Ulrich Sarcinelli: Politik und Medien in Zeiten der Digitalisierung - Zu Krise und Chancen der Demokratie

JEDEN ZWEITEN UND VIERTEN DONNERSTAG IM MONAT IM SÄULENRAUM DES FLH, 10.30 Uhr

Alle AGORA-Termine im Überblick finden Sie auf der Homepage des FLI

In Kooperation mit dem Freundeskreis der Universität, dem Seniorenbüro, der Stadt Landau und dem Historischen Verein.

Mit freundlicher Unterstützung vom Weingut Karl Pfaffmann.

 

Bitte merken Sie sich auch schon den 28. Oktober und den 7. November als Termine für Hambacher Gespräche vor. Wir werden unter anderem Bundesminister a.D. Jürgen Trittin und Ministerpräsident a.D. Kurt Beck zu Gast haben.

Mit freundlichen Grüßen aus dem FLI

Dr. Timo Werner