Neues aus dem FLI 2021/2


19.05.2021

GESCHER – DIE BRÜCKE zur Situation im Nahen und mittleren Osten mit Dr. Susanne Glass (Leiterin ARD-Studios Tel Aviv), am 25. Mai, 18:00 Uhr (online).

EINLADUNG

GESCHER – DIE BRÜCKE zur Situation im Nahen und mittleren Osten mit Dr. Susanne Glass (Leiterin ARD-Studios Tel Aviv), am 25. Mai, 18:00 Uhr (online).

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des FLI,

 

die ohnehin angespannte Situation im Nahen Osten hat sich in den letzten Tagen deutlich verschärft. Auch wenn darüber in den Nachrichten intensiv berichtet wird, fehlen dabei oft Zeit und Raum für die Hintergründe. Die Reihe »GESCHER – DIE BRÜCKE«, die das Frank-Loeb-Institut gemeinsam mit dem Oberbürgermeister der Stadt Landau vor einigen Jahren ins Leben gerufen hat, möchte Hintergründe erhellen und mehr zum Verständnis der Situation, auch der Konflikte, beitragen. Wir sind deshalb sehr froh, dass wir spontan die Leiterin des ARD-Studios Tel Aviv, Dr. Susanne Glass, für eine virtuelle Veranstaltung gewinnen konnten. Frau Dr. Glass war ja vor zwei Jahren bereits Gast im Rahmen der Reihe und konnte einen Einblick in ihre Arbeit und die Situation vor Ort geben.

Die Zugangsdaten für die virtuelle Veranstaltung am Dienstag 25. Mai, 18:00 Uhr, erhalten Sie nach der Anmeldung.

Anmelden können Sie sich ab sofort via E-Mail über die Pressestelle der Stadt unter: presse@landau.de

 

Mit freundlichen Grüßen,

Timo Werner, Geschäftsführer