Institut für Kunstwissenschaft und Bildende Kunst

Das Institut für Kunstwissenschaft und Bildende Kunst setzt sich aus den Teilgebieten Kunstdidaktik, Kunstgeschichte und Kunstpraxis zusammen. Als integrale Bestandteile repräsentieren die Bereiche alle Facetten des künstlerischen Lehramtsstudiums im Bachelor und Master. Ergänzend dazu bietet das Basisfach im Zwei-Fach-Bachelor die Schwerpunkte Kunstgeschichte und Kunstpraxis in einer einzigartigen Verknüpfung an. 

Als Studienort mit hohen Praxisanteilen sticht das Institut auch in räumlicher Hinsicht aus der Universitätslandschaft heraus: Die nach den spezifischen Anforderungen von Studium und Lehre umgebaute historische Reithalle beheimatet seit 2018 neben den künstlerischen Werkstätten sowie zahlreichen Ateliers für Studierende auch Seminar- und Veranstaltungsräume.

Seminarraum

Seminarraum

Atelierebene

Atelierebene mit Arbeitsplätzen für Studierende