Informationen für Studierende des Faches Psychologie

Informationen für Studierende des Faches Psychologie

Das Fach Bildende Kunst kann als nichtpsychologisches Wahlpflichtfach sowohl im Bachelor- als auch im Master-Studium belegt werden.

Um die erforderliche Anzahl an Leistungspunkten zu erreichen, müssen Sie sowohl im Bachelor- als auch im Master-Studium jeweils drei Veranstaltungen besuchen, die Sie aus den für die Psychologie-Studierenden geöffneten Veranstaltungen frei wählen und kombinieren können. Sie erhalten dafür je 3 Leistungspunkte. Die Liste der für Sie zugänglichen Veranstaltungen finden Sie im KLIPS-Vorlesungsverzeichnis unter "Kunst als Nichtpsychologisches Wahlpflichtfach".

Wichtig ist, dass Sie im Masterstudium andere Veranstaltungen belegen müssen als im Bachelorstudium. Die Vorlesungen im Bereich Kunstgeschichte wechseln jedes Semester. Kunstpraktische Übungen können hingegen nicht belegt werden, da hierfür eine künstlerische Eignungsprüfung Voraussetzung ist.

Wenn Sie die drei Veranstaltungen absolviert haben, gibt es eine mündliche Abschlussprüfung, die im Bachelorstudium 20 Minuten und im Masterstudium 30 Minuten dauert und jeweils von zwei Lehrenden abgenommen wird. Für die Prüfungen können Schwerpunkte verabredet werden. Wegen des Prüfungstermins und der Inhalte setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit den Lehrenden in Verbindung, deren Sprechstundentermine online zu finden sind.

September 2017