Demokratie braucht Teilhabe

Der Europaabegordnete Romeo Franz hielt am 2. Juli 2021 im Audimax der Universität einen Vortrag über Minderheitenschutz und demokratische Teilhabe.

In Kooperation mit dem Verein "Kreativ für Menschenrechte e. V." lud die Arbeitsstelle Menschenrechtsbildung den Europaabgeordneten Romeo Franz (Bündnis 90/Die Grünen) zu einem Vortrag ein.

Franz sprach am 02. Juli im Landauer Audimax über demokratische Teilhabe und Strategien gegen Rassismus und Marginalisierung, die eine inklusive und offene Gesellschaft zum Ziel haben.

Als erster deutscher Sinto ist Franz seit 2018 Mitglied des Europaparlaments. Sowohl in seiner politischen Arbeit als auch in vielfältiger Verbandsarbeit setzt er sich gegen Antiziganismus und für Minderheitenschutz ein.

Die Veranstaltung fand im Rahmen der Demokratietage Hambach statt.

 

Romeo Franz

 


Datum der Meldung 03.07.2021 00:00
abgelegt unter: