Aktuelles

Informationen für Erstsemester (Sommersemester 2020)

 

Informationen für Erstsemester im lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang und im Zwei-Fach-Bachelorstudiengang

 

Erstsemester-Begrüßung durch das Fach Romanistik mit wichtigen Infos zum Studienbeginn


 

 

Informationen zum Deutsch-Französischen Studiengang

 

Informationen der Fachschaft Romanistik

 

 

Corona-Präventionsmaßnahmen im Bereich ROMANISTIK

 

Liebe Romanistik-Studierende,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation und wie Sie sicher auch schon anhand der E-Mail Verlautbarungen des Dekanats und der Hochschulleitung erfahren haben, ist seit Mitte März 2020 als Vorsichtsmaßnahme jeglicher Publikumsverkehr im Bereich der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau, eingestellt. Das Sekretariat der Romanistik ist daher vor Ort nicht besetzt, die Sekretariatsarbeiten werden von Frau Houy  im Home-Office getätigt. Sie können das Sekretariat jedoch wie bisher per E-Mail erreichen unter Romanistik@uni-landau.de und auch telefonisch unter der Nr. 06341 280 33100 während der üblichen Sekretariats-Öffnungszeiten. Auch der Kontakt zu den Dozentinnen und Dozenten ist weiterhin per E-Mail und, so mit diesen per Mail vereinbart, auch telefonisch möglich.

Die auf unserer Homepage veröffentlichten Sprechstundentermine mit persönlicher Anwesenheit der Dozentinnen und Dozenten sind z. Zt. ausgesetzt. Es ist jedoch - nach vorheriger Anmeldung per E-Mail - die Vereinbarung eines telefonischen Gesprächstermins bzw. eines Gesprächs per Skype möglich.

Abgabefrist für Hausarbeiten und Abschlussarbeiten / Einreichungsform
Bitte besprechen Sie die Vorgehensweise direkt mit Ihrem/Ihrer jeweiligen DozentIn, bei dem/der Sie die Arbeit einreichen möchten.

Aufgrund der besonderen Situation bitten wir darum, dass Sie Hausarbeiten und sonstige Studienarbeiten per E-Mail (als PDF Dokument) bei den jeweiligen DozentInnen einreichen. Bezüglich der Einreichung von Bachelor- und Masterarbeiten wenden Sie sich bitte ans Hochschulprüfungsamt.

Aktualisierte Informationen zum Sommersemester 2020:
Lt. allgemeinem Beschluß der Hochschulen in Rheinland-Pfalz ist der Start des Sommersemesters auf den 20.04.2020 verschoben.

Die Präsenzlehre im Fach Romanistik ist bis auf Weiteres ausgesetzt. Lehrveranstaltungen finden ab 20.04.2020 zunächst nur in digitaler Form statt. Nähere Informationen erhalten Sie jeweils von den Dozentinnen und Dozenten über Ihre Uni-Landau-Mailadresse. BITTE CHECKEN SIE IHRE MAILBOX MIND. EINMAL TÄGLICH!

Die ursprünglich für den 21. und 22.04.2020 vorgesehenen mündlichen M 5-Prüfungen bei Frau Breugnot im Bereich franz. Kulturwissenschaften sind ebenfalls verschoben. Die neuen Termine werden Ihnen so bald wie möglich mit mindestens 14-tägigem Vorlauf bekannt gegeben.

Studierende, für die sich daraus besondere Härtefälle ergeben, mögen sich bitte per E-Mail an das Dekanatssekretariat (fb6dekan@uni-landau.de) melden.

Bei Fragen hierzu kontaktieren Sie bitte Herrn Prof. Dr. Gregor Schuhen oder Frau Prof. Dr. Sabine Diao-Klaeger .

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen und halten Sie über die weitere Entwicklung zeitnah auf dem Laufenden.

Freundliche Grüße - und bleiben Sie gesund!

 

Ihr Romanistik-Team

 

 

Ein Herbst in Madrid: Trinationales Seminar für Lehramtsstudierende

 

En octobre dernier, un séminaire portant sur les Interactions en contexte plurilingue et pluriculturel a rassemblé à l’Universidad Autonoma de Madrid, 21 étudiants, français, espagnols et allemands.  Certains se connaissaient déjà d’un séminaire à Bordeaux, d’autres se sont découverts et ont pu échanger et partager pendant et après les cours dans les lieux madrilènes préférés des étudiants.

madrid photo.jpg

 
Le prochain séminaire se tiendra à Strasbourg en mars prochain et sera l’occasion de retrouvailles et de coopération en travaillant sur les dysfonctionnements d’origine linguistique et culturelle.
Ces séminaires sont rendus possibles grâce au soutien régulier de l’Office franco-allemand pour la Jeunesse.

madrid1.jpgmadrid2.pngmadrid3.pngmadrid4.png

 

 

Gastvorträge im Rahmen der Vorlesung "Nouvelles tendances en sciences du langage" von Prof. Dr. Sabine Diao-Klaeger

Nähere Informationen finden Sie unter dem nachstehenden Link:

https://www.uni-koblenz-landau.de/de/landau/fb6/philologien/romanistik/aktuelles/Gastvortraege_2019/at_download/file

Neuer deutsch-französischer Studiengang

In Kooperation mit der Université Sorbonne Nouvelle (Paris) startet im WS 19/20 ein binationaler Lehramtsstudiengang für die Fächerkombination Deutsch und Französisch. Nähere Informationen unter:

https://www.uni-koblenz-landau.de/de/international/auslstud/international-students/de_fr_studiengang/

Workshop von Prof. Dr. Sabine Diao-Klaeger und Prof. Dr. Jan Georg Schneider

zum Thema "Einstellungen zu gesprochener Sprache: Erwartungen und Stereotype

Donnerstag 15. November, 09.15 Uhr und Freitag 16. November 2018, 10.45 Uhr, Protestantisches Bildungszentrum Butenschoen-Haus, Luitpoldstr. 8, 76829 Landau

Nähere Informationen finden sie hier :

https://www.uni-koblenz-landau.de/de/landau/fb6/philologien/romanistik/aktuelles/WorkshopgesprocheneSprache

Gastvortrag von Dr. Catherine Berger (Groupe de Recherche TRANSIT)

zum Thema: „Les interactions dans le contexte plurilingue et pluriculturel des cargos"

Mittwoch, 13. Juni 2018, 12.15 Uhr, Rote Kaserne, Raum 105

Gastvortrag von Prof. Dr. Bernhard Pöll (Universität Salzburg)

zum Thema: „Norme(s) et standard(s) dans les variétés du français en Amérique du Nord (et tout particulièrement au Québec"

Dienstag, 15. Mai 2018, 10.15 Uhr, Rote Kaserne, Raum 104