Prüfungsmodalitäten Modul 4

Prüfungsmodalitäten Modul 4 (ab WS 18/19)

 

Die Modulprüfung dient dazu, die Inhalte der Seminare M 4.1 (obligatorisch) 4.2 oder 4.3

(zur Wahl) zu vertiefen. Die Hausarbeit besteht aus zwei Teilen:

 

Teil 1:

• Sie erhalten insgesamt 5 Wissensfragen, die Sie zu Hause bearbeiten können. Diese

beziehen sich auf das Seminar 4.1 „Grundlagen der Literaturwissenschaft“

• Die Fragen erhalten Sie bei Herrn Schuhen oder bei der/dem zuständigen Dozent/in

 

Teil 2:

• eine Hausarbeit im Umfang von ca. 7 Seiten zu den Inhalten der von Ihnen besuchten

Seminare 4.2 oder 4.3

• Sie besprechen mit ihrem jeweiligen Dozenten / ihrer jeweiligen Dozentin das Thema

und die Gliederung der Arbeit

 

Beide Teile gehen in die Wertung ein: Die Note von Teil 1 macht ein Drittel, die Note von Teil

2 zwei Drittel der Endnote aus.

 

Die Abgabefrist ist jeweils am letzten Tag des Semesters (31.3. im Wintersemester und

30.09. im Sommersemester).