Lebenslauf

Jana Braun Lambur studierte Politikwissenschaft, evangelische Theologie und Germanistik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg sowie an der Universität Bern. In Heidelberg arbeitete sie als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl von Prof. Manfred G. Schmidt. Nach dem ersten Staatsexamen und dem Referendariat für das Lehramt an Gymnasien unterrichtete Jana Braun Lambur als Gymnasiallehrerin in den Fächern Sozialkunde (bilingual), Deutsch, evangelische Religion, Gesellschaftslehre und Deutsch als Zweitsprache in Kaiserslautern. Zudem sammelte sie Erfahrung als Fach- und Klassenlehrerin in inklusiven Kontexten.

Sie war Mitglied im Bezirkspersonalrat bei der ADD Trier und studierte im Fernstudiengang „Schulmanagement“ an der TU Kaiserslautern. Gegenwärtig gehört sie als Oberstudienrätin der Fachdidaktischen Kommission „Lehrplanarbeit Evangelische Religion für die Sekundarstufe I“ am Ministerium für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz an. Viele Jahre war sie kommunalpolitisch aktiv.

Seit Oktober 2018 ist Jana Braun Lambur als wissenschaftliche Mitarbeiterin ans Institut für Sozialwissenschaften/ Abteilung Politikwissenschaften in die Arbeitseinheit „Internationale Politik und Vergleich politischer Systeme“ der Universität Koblenz-Landau abgeordnet. Die Oberstudienrätin betreut das Modul 7 „Wirtschaft und Gesellschaft“.