Publikationsliste nach Themen geordnet [publications by topic]

Inhalte und Wirkungen politischer Kommunikation [content and effects of political communication]

Politische Kommunikation allgemein [political communication in general]

  • Gabriel, O.W., Holtmann, E., Jaeck, T., Leidecker-Sandmann, M., Maier, J. & Maier, M. (2015). Deutschland 25. Gesellschaftliche Trends und politische Einstellungen. Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung. [Abstract]
  • Holtmann, E., Gabriel, O.W., Maier, J., Maier, M., Leidecker, M. & Jaeck, T. (2015). Sind wir ein Volk? Deutschland 2014 - 25 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit. Endbericht des gleichnamigen Forschungsprojekts. Berlin. [Final report]
  • Leidecker-Sandmann, M., Maier, J. & Maier, M. (2019). Press coverage of the German reunification issue in a long-term perspective, 1990-2014. Central European Journal of Communication 12(1), 2-24. [Manuscript]
  • Maier, J. (2007). Politische Kommunikation. In U. Six, U. Gleich & R. Gimmler (Hrsg.),Kommunikationspsychologie und Medienpsychologie. Lehrbuch. Weinheim: Beltz, 388-404.
  • Maier, J. (2015). Massenmedien und öffentliche Meinung. In S. Zmerli & O. Feldman (Hrsg.), Politische Psychologie. Handbuch für Studium und Wissenschaft. Baden-Baden: Nomos, 218-235.

Europäische Union [European Union]

  • Brettschneider, F., Maier, M. & Maier, J. (2003). From D-Mark to Euro. The Impact of Mass Media on Public Opinion in Germany. German Politics 12, 45-64. [Abstract]
  • Maier, J. (2015). Neue Wahlkampfinstrumente als Mittel gegen die Vertrauenskrise der EU? Die Wirkung der "Eurovision Debate" im Europawahlkampf 2014 und die Rolle der sozialen Medien. Datenschutz und Datensicherheit 39 (5), 308-311. [Abstract]
  • Maier, J., Brettschneider, F. & Maier, M. (2003). Medienberichterstattung, Mediennutzung und die Bevölkerungseinstellungen zum Euro in Ost- und Westdeutschland. In F. Brettschneider, J.W. van Deth & E. Roller (Hrsg.), Europäische Integration in der öffentlichen Meinung. Opladen: Leske + Budrich, 213-234.
  • Maier, J. & Faas, T. (2014). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Europawahl 2014. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 1/2014). [Manuscript]
  • Maier, J. & Faas, T. (2014). Transcription of the "Eurovision Debate" in the Run-Up to the European Parliament Election 2014. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 2/2014). [Manuscript]
  • Maier, J., Faas, T., Rittberger, B., Fortin-Rittberger, J., Agapiou Josifides, K., Banducci, S., Bellucci, P., Blomgren, M., Brikse, I., Chwedczuk-Szulc, K., Costa Lobo, M., Cześnik, M., Deligiaouri, A., Deželan, T., de Nooy, W., Di Virgilio, A., Fesnic, F., Fink-Hafner, D., Grbeša, M., Greab, C., Henjak, A., Hopmann, D.N., Johann, D., Jelenfi, G., Kavaliauskaite, J., Kmetty, Z., Kritzinger, S., Magalhães, P.C., Meyer, V., Mihailova, K., Mirchev, M., Pitkänen, V., Ramonaite, A., Reidy, T., Rybar, M., Sammut, C., Santana-Pereira, J., Spurava, G., Spyridou, L.-P., Stefanel, A., Štětka, V., Surdej, A., Tardos, R., Trimithiotis, D., Vezzoni, C., Világi, A., & Zavecz, G. (2018). This time it’s different? Effects of the Eurovision Debate onyoung citizens’ and its consequence for EU democracy – evidence from a quasi-experiment in 24 countries. Journal of European Public Policy 25(4), 606-629 [Abstract] [Video blog].
  • Maier, J. & Maier, M. (2008). The Reception of European Election Campaigns and Political Involvement. In L.L. Kaid (Hrsg.), The EU Expansion. Communicating Shared Sovereignty in the Parliamentary Elections. New York: Peter Lang, 85-100.
  • Maier, J. & Rittberger, B. (2008). Shifting Europe’s Boundaries. Mass Media, Public Opinion, and the Enlargement of the EU. European Union Politics 9, 243-267. [Abstract]
  • Maier, J., Rittberger, B. & Faas, T. (2016). Debating Europe. Effects of the „Eurovision Debate“ on EU Attitudes of Young German Voters and the Moderating Role Played by Political Involvement. Politics and Governance 4(1), 55-68. [Manuscript]
  • * Maier, M., Adam, S. & Maier, J. (2017). Does the Messenger Matter? A Comparison of the Effects of Eurosceptic Messages Communicated by Mainstream and Radical Right-Wing Parties on Citizens’ EU Attitudes. Journal of Elections, Public Opinion and Parties 27(3), 330-349. [Abstract]
  • Maier, M., Adam, S. & Maier, J. (2012). The Impact of Identity and Economic Cues on Citizens' EU Support. An Experimental Study on the Effects of Party Communication in the Run-Up to the 2009 European Parliament Elections. European Union Politics 13, 580-603. [Abstract]
  • Maier, M., Adam, S. & Maier, J. (2017). Does the Messenger Matter? A Comparison of the Effects of Eurosceptic Messages Communicated by Mainstream and Radical Right-Wing Parties on Citizens’ EU Attitudes. Journal of Elections, Public Opinion and Parties 27(3), 330-349). [Abstract]
  • Maier, M. & Maier, J. (2005). Nebensache Europa. Parteienspots zur Europawahl 2004 und ihre Wirkung – Ergebnisse einer Experimentalstudie. In J. Tenscher (Hrsg.), Wahl-Kampf um Europa. Analysen aus Anlass der Wahlen zum Europäischen Parlament 2004. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 118-135.
  • Maier, M. & Maier, J. (2006). Let Us Entertain You! Perception and Evaluation of the European Election Campaign Spots 2004 in Germany. In M. Maier & J. Tenscher (Hrsg.),Campaigning in Europe – Campaigning for Europe. Political Parties, Campaigns, Mass Media and the European Parliament Elections 2004. Münster: LIT, 353-369.
  • Maier, M. & Maier, J. (2008). News Coverage of EU Parliamentary Elections. In J. Strömbäck, J. & L.L. Kaid (Hrsg.), The Handbook of Election News Coverage Around the World.Mahwah, NJ: Erlbaum, 403-420.
  • Maier, M. & Maier, J. (2009). Measuring the Perception and the Impact of Verbal and Visual Content of Televised Political Ads. Results from a Study with Young German Voters in the Run-Up to the 2004 European Parliamentary Elections. In J. Maier, M. Maier, M. Maurer, C. Reinemann & V. Mayer (Hrsg.), Real-Time Response Measurement in the Social Sciences. Methodological Perspectives and Applications. Frankfurt/M.: Peter Lang, 63-84.
  • Maier, M., Maier, J., Baumert, A., Jahn, N., Krause, S. & Adam, S. (2015). Measuring Citizen's Implicit and Explicit Attitudes Towards the European Union. European Union Politics [Abstract, online first]

Fernsehdebatten [televised debates]

  • Barkela, B. & Maier, J. (2017). Das Studiendesign. In T. Faas, J. Maier & M. Maier (Hrsg.), Merkel gegen Steinbrück. Analysen zum TV-Duell vor der Bundestagswahl 2013. Wiesbaden: Springer VS, 11-29.
  • de Nooy, W. & Maier, J. (2015). When Do Attacks Work? Moderated Effects on Voters’ Candidate Evaluation in a Televised Debate. In A. Nai & A. Walter (Hrsg.), New Perspectives on Negative Campaigning. Why Attack Politics Matters. Colchester: ECPR Press, 287-306.
  • Faas, T. & Maier, J. (2003). Wortlaut und Wahrnehmung des zweiten Fernsehduells im Bundestagswahlkampf 2002 – eine Dokumentation. Bamberg (=Bamberger Beiträge zur Politikwissenschaft, Nr. II-17/2003). [Manuscript]
  • Faas, T. & Maier, J. (2004). Mobilisierung, Verstärkung, Konversion? Ergebnisse eines Experiments zur Wahrnehmung der Fernsehduelle im Vorfeld der Bundestagswahl 2002. Politische Vierteljahresschrift 45, 55-72.
  • Faas, T. & Maier, J. (2004). Chancellor-Candidates in the 2002 Televised Debates. German Politics 13, 300-316. [Abstract]
  • Faas, T. & Maier, J. (2004). Schröders Stimme, Stoibers Lächeln. Wahrnehmungen von Gerhard Schröder und Edmund Stoiber bei Sehern und Hörern der Fernsehdebatten im Vorfeld der Bundestagswahl 2002. In T. Knieper & M.G. Müller (Hrsg.), Visuelle Wahlkampfkommunikation. Köln: von Halem, 186-209.
  • Faas, T. & Maier, J. (2011). Medienwahlkampf: Sind TV-Duelle nur Show und damit nutzlos? In E. Bytzek & S. Roßteutscher (Hrsg.), Der unbekannte Wähler? Mythen und Fakten über das Wahlverhalten der Deutschen. Frankfurt/M.: Campus, 99-114.
  • Faas, T. & Maier, J. (2011). Das TV-Duell. In H. Rattinger, S. Roßteutscher, R. Schmitt-Beck, B. Weßels, I. Bieber, J.E. Blumenstiel, E. Bytzek, T. Faas, S. Huber, M. Krewel, J. Maier, T. Rudi, P. Scherer, M. Steinbrecher, A. Wagner & A. Wolsing, A. (2011). Zwischen Langeweile und Extremen. Die Bundestagswahl 2009. Baden-Baden: Nomos, 223-236.
  • Faas, T. & Maier, J. (2014). Wahlkämpfe im Miniaturformat. Fernsehdebatten und ihre Wirkung am Beispiel des TV-Duells 2013 zwischen Angela Merkel und Peer Steinbrück. Information, Wissenschaft & Praxis 65, 163-168.
  • Faas, T. & Maier, J. (2015). Wahrnehmungen der Wirtschaftslage, Zuschreibungen von Verantwortung und die Auswirkungen auf das Wahlverhalten im Kontext der Fernsehdebatte Merkel – Steinbrück 2013. In H. Giebler & A. Wagner (Hrsg.), Wirtschaft, Krise und Wahlverhalten. Baden-Baden: Nomos, 237-266.
  • Faas, T. & Maier, J. (2017). It’s the media, stupid? Die Bedeutung der medialen Nachberichterstattung des Duells. In T. Faas, J. Maier & M. Maier (Hrsg.), Merkel gegen Steinbrück. Analysen zum TV-Duell vor der Bundestagswahl 2013. Wiesbaden: Springer VS, 191-206.
  • Faas, T. & Maier, J. (2017). TV-Duell und TV-Dreikampf im Vergleich. Wahrnehmungen und Wirkungen. In T. Faas, J. Maier & M. Maier (Hrsg.), Merkel gegen Steinbrück. Analysen zum TV-Duell vor der Bundestagswahl 2013. Wiesbaden: Springer VS, 207-217.
  • Faas, T., Maier, J. & Maier, M. (2013). Wortlaut des TV-Dreikampf zur Bundestagswahl am 22. September 2013. Landau. (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 43/2013). [Manuscript]
  • Faas, T., Maier, J. & Maier, M. (Hrsg.) (2017). Merkel gegen Steinbrück. Analysen zum TV-Duell vor der Bundestagswahl 2013. Wiesbaden: Springer VS. [Abstract]
  • Faas, T., Maier, J. & Maier, M. (2017). TV-Duelle als Forschungsgegenstand. In T. Faas, J. Maier & M. Maier (Hrsg.), Merkel gegen Steinbrück. Analysen zum TV-Duell vor der Bundestagswahl 2013. Wiesbaden: Springer VS, 1-9.
  • Hopmann, D.N., Vliegenthart, R. & Maier, J. (2018). The effects of tone, focus, and incivility in election debates. Journal of Elections, Public Opinion and Parties 28(3), 283-306 [Abstract]
  • Faas, T., Maier, J., Maier, M. & Richter, S. (2017). Populismus in Echtzeit. Analyse des TV-Duells und des TV-Fünfkampfs im Vorfeld der Bundestagswahl 2017. Aus Politik und Zeitgeschichte B 44-45, 17-24 [Article].
  • Maier, J. (2004). Wie stabil ist die Wirkung von Fernsehduellen? Eine Untersuchung zum Effekt der TV-Debatten 2002 auf die Einstellungen zu Gerhard Schröder und Edmund Stoiber. In F. Brettschneider, J.W. van Deth & E. Roller (Hrsg.), Die Bundestagswahl 2002. Analysen der Wahlergebnisse und des Wahlkampfes. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 75-94.
  • Maier, J. (2005). Die Fernsehdebatten im US-Präsidentschaftswahlkampf 2004. Inhalt – Nutzung – Wahrnehmung – Wirkung. In T. Oppelland & W. Kremp (Hrsg.), Die USA im Wahljahr 2004. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier, 47-62.
  • Maier, J. (2006). Deutschland auf dem Weg zur “Kanzlerdemokratie“? Zur Bedeutung der Kanzlerkandidaten für das Wahlverhalten bei den Bundestagswahlen 1990 bis 2005. In J.W. Falter, O.W. Gabriel, H. Rattinger & H. Schoen (Hrsg.), Sind wir ein Volk? Ost- und Westdeutschland im Vergleich. München: C.H. Beck, 158-187.
  • Maier, J. (2007). Erfolgreiche Überzeugungsarbeit. Urteile über den Debattensieger und die Veränderung der Kanzlerpräferenz. In M. Maurer, C. Reinemann, J. Maier & M. Maier,Schröder gegen Merkel. Wahrnehmung und Wirkung des TV-Duells 2005 im Ost-West-Vergleich. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 91-109.
  • Maier, J. (2007). Eine Basis für rationale Wahlentscheidungen? Die Wirkungen des TV-Duells auf politische Kenntnisse. In M. Maurer, C. Reinemann, J. Maier & M. Maier, Schröder gegen Merkel. Wahrnehmung und Wirkung des TV-Duells 2005 im Ost-West-Vergleich.Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 129-143.
  • Maier, J. (2007). Wahlkampfkommunikation und Wahlverhalten. In H. Rattinger, J.W. Falter & O.W. Gabriel (Hrsg.), Der gesamtdeutsche Wähler. Stabilität und Wandel des Wählerverhaltens im wiedervereinigten Deutschland. Baden-Baden: Nomos, 385-411.
  • Maier, J. (2009). “Frau Merkel wird doch noch Kritik ertragen können…“. Inhalt, Struktur, Wahrnehmung und Wirkung des wirtschaftspolitischen Teils der Fernsehdebatte 2005. In O.W. Gabriel, B. Weßels & J.W. Falter (Hrsg.), Wahlen und Wähler. Analysen aus Anlass der Bundestagswahl 2005. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 177-201.
  • Maier, J. (2015). Neue Wahlkampfinstrumente als Mittel gegen die Vertrauenskrise der EU? Die Wirkung der "Eurovision Debate" im Europawahlkampf 2014 und die Rolle der sozialen Medien. Datenschutz und Datensicherheit 39 (5), 308-311. [Abstract]
  • Maier, J. (2015). Do Female Candidates feel Compelled to Meet Sex-Role Expectations or Are They as Tough as Men? A Content Analysis on the Gender-Specific Use of Attacks in German Televised Debates. In A. Nai & A. Walter (Hrsg.), New Perspectives on Negative Campaigning. Why Attack Politics Matters. Colchester: ECPR Press, 129-146.
  • Maier, J. (2015). Going Negative in Germany – But Why and With Which Effects? Ballots & Bullets. [Blog]
  • Maier, J. (2017). Der Einfluss des TV-Duells auf die Wahlabsicht. In T. Faas, J. Maier & M. Maier (Hrsg.), Merkel gegen Steinbrück. Analysen zum TV-Duell vor der Bundestagswahl 2013. Wiesbaden: Springer VS, 139-155.
  • Maier, J. & Faas, T. (2003). The Affected German Voter. Televised Debates, Follow-Up Communication and Candidate Evaluations. Communications 28, 383-404. [Abstract]
  • Maier, J. & Faas, T. (2003). Die Fernsehduelle bei der Bundestagswahl 2002. Einfluss der Massenmedien und der interpersonalen Kommunikation auf die Bewertung der Kanzlerkandidaten. Bamberg (=Bamberger Beiträge zur Politikwissenschaft, Nr. II-15/2003). [Manuscript]
  • Maier, J. & Faas, T. (2003). Wortlaut und Wahrnehmung des ersten Fernsehduells im Bundestagswahlkampf 2002 – eine Dokumentation. Bamberg (=Bamberger Beiträge zur Politikwissenschaft, Nr. II-16/2003). [Manuscript]
  • Maier, J. & Faas, T. (2003). Der Einfluss verbaler und nonverbaler Elemente auf die Herausbildung politischer Orien­tierungen. Ein Experiment zu einem Fernsehduell zwischen Gerhard Schröder und Edmund Stoiber im Bundestagswahlkampf 2002 (=Abschlußbericht zum gleichnamigen Forschungs­projekt). Bamberg.
  • Maier, J. & Faas, T. (2004). Debattenwahrnehmung und Kandidatenorientierung. Eine Analyse von Real-Time-Response- und Paneldaten zu den Fernsehduellen im Bundestagswahlkampf 2002. Zeitschrift für Medienpsychologie 16, 26-35. [Abstract]
  • Maier, J. & Faas, T. (2005). Schröder gegen Stoiber. Wahrnehmung, Verarbeitung und Wirkung der Fernsehdebatten im Bundestagswahlkampf 2002. In J.W. Falter, O.W. Gabriel & B. Weßels (Hrsg.), Wahlen und Wähler. Analysen aus Anlass der Bundestagswahl 2002.Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 77-101.
  • Maier, J. & Faas, T. (2006). Debates, Media and Social Networks. How Interpersonal and Mass Communication Affected the Evaluation of the Televised Debates in the 2002 German Election. In A. Schorr & S. Seltmann (Hrsg.), Changing Media Markets in Europe and Abroad. New Ways of Handling Information and Entertainment Content. New York: Pabst, 43-62.
  • Maier, J. & Faas, T. (2011). ‘Miniature Campaigns’ in Comparison. The German Televised Debates, 2002-09. German Politics 20, 75-91. [Abstract]
  • Maier, J. & Faas, T. (2011). Das TV-Duell 2009- langweilig, wirkungslos, nutzlos? Ergebnisse eines Experiments zur Wirkung der Fernsehdebatte zwischen Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier. In H. Oberreuter (Hrsg.), Am Ende der Gewissheiten. Wähler,Parteien und Koalitionen in Bewegung. München: Olzog, 147-166.
  • Maier, J. & Faas, T. (2014). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Europawahl 2014. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 1/2014). [Manuscript]
  • Maier, J. & Faas, T. (2014). Transcription of the "Eurovision Debate" in the Run-Up to the European Parliament Election 2014. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 2/2014). [Manuscript]
  • Maier, J. & Faas, T. (2015). The Impact of Personality on Viewers’ Reactions to Negative Candidate Statements in Televised Debates. Politische Psychologie 4, 169-187. [Abstract]
  • Maier, J., Faas. T. & Glogger, I. (2014). Das TV-Duell. In R. Schmitt-Beck, H. Rattinger, S. Roßteutscher, B. Weßels, C. Wolf, I. Bieber, M.S. Blumenberg, J.E. Blumenstiel, T. Faas, A. Förster, H. Giebler, I. Glogger, T. Gummler, S. Huber, M. Krewel, P. Lamers, J. Maier, J. Partheymüller, T. Plischke, J. Roßmann, A. Schäfer, P. Scherer, M. Steinbrecher, A. Wagner & E. Wiegand. Zwischen Fragmentierung und Konzentration. Die Bundestagswahl 2013. Baden-Baden: Nomos, 281-292.
  • Maier, J., Faas. T. & Maier, M. (2013). Mobilisierung durch Fernsehdebatten. Zum Einfluss des TV-Duells 2009 auf die politische Involvierung und die Partizipationsbereitschaft. In B. Weßels, H. Schoen & O.W. Gabriel (Hrsg.), Wahlen und Wähler. Analysen aus Anlass der Bundestagswahl 2009. Wiesbaden: Springer VS, 79-96.
  • Maier, J., Faas, T. & Maier, M. (2014). Aufgeholt, aber nicht aufgeschlossen. Wahrnehmungen und Wirkungen von TV-Duellen am Beispiel von Angela Merkel und Peer Steinbrück 2013. Zeitschrift für Parlamentsfragen 45, 38-54. [Abstract]
  • Maier, J., Faas, T., Rittberger, B., Fortin-Rittberger, J., Agapiou Josifides, K., Banducci, S., Bellucci, P., Blomgren, M., Brikse, I., Chwedczuk-Szulc, K., Costa Lobo, M., Cześnik, M., Deligiaouri, A., Deželan, T., de Nooy, W., Di Virgilio, A., Fesnic, F., Fink-Hafner, D., Grbeša, M., Greab, C., Henjak, A., Hopmann, D.N., Johann, D., Jelenfi, G., Kavaliauskaite, J., Kmetty, Z., Kritzinger, S., Magalhães, P.C., Meyer, V., Mihailova, K., Mirchev, M., Pitkänen, V., Ramonaite, A., Reidy, T., Rybar, M., Sammut, C., Santana-Pereira, J., Spurava, G., Spyridou, L.-P., Stefanel, A., Štětka, V., Surdej, A., Tardos, R., Trimithiotis, D., Vezzoni, C., Világi, A., & Zavecz, G. (2018). This time it’s different? Effects of the Eurovision Debate onyoung citizens’ and its consequence for EU democracy – evidence from a quasi-experiment in 24 countries. Journal of European Public Policy 25(4), 606-629 [Abstract] [Video blog].
  • Maier, J. & Jansen, C. (2013). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Bürgerschaftswahl in Hamburg am 21. September 1997. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 1/2013). [Manuscript]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2013). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Niedersachsen am 1. März 1998. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 2/2013). [Manuscript]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2013). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Baden-Württemberg am 25. März 2001. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 3/2013). [Manuscript]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2013). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 22. September 2002. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 4/2013). [Manuscript]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2013). Wortlaut der ersten Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Niedersachsen am 2. Februar 2003. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 5/2013). [Manuscript]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2013). Wortlaut der zweiten Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Niedersachsen am 2. Februar 2003. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 6/2013). [Manuscript]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2013). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Thüringen am 13. Juni 2004. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 7/2013). [Manuscript]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2013). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Brandenburg am 19. September 2004. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 8/2013). [Manuscript]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2013). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Sachsen am 19. September 2004. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 9/2013). [Manuscript]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2013). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 20. Februar 2005. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 10/2013). [Manuscript]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2013). Wortlaut der ersten Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 22. Mai 2005. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 11/2013). [Manuscript]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2013). Wortlaut der zweiten Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 22. Mai 2005. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 12/2013). [Manuscript]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2013). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Bayern am 15. September 2013. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 41/2013). [Manuscript]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2013). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Hessen am 22. September 2013. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 42/2013). [Manuscript]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2014). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Brandenburg am 14. September 2014. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 3/2014). [Manuscript]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2015). Wortlaut der ersten Fernsehdebatte zur Bürgerschaftswahl in Hamburg am 15. Februar 2015. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 1/2015). [Manusript]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2015). Wortlaut der zweiten Fernsehdebatte zur Bürgerschaftswahl in Hamburg am 15. Februar 2015. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 2/2015). [Manuscript]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2016). Zerstört negative campaigning in TV-Duellen das Vertrauen in die Kanzlerkandidaten? Politische Psychologie 5, 46-65. [Abstract]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2016). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Baden-Württemberg am 13. März 2016. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 1/2016).
  • Maier, J. & Jansen, C. (2016). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am 13. März 2016. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 2/2016).
  • Maier, J. & Jansen, C. (2016). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 4. September 2016. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 3/2016).
  • Maier, J. & Jansen, C. (2016). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Abgeordnetenhauswahl in Berlin am 18. September 2016. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 4/2016).
  • Maier, J. & Jansen, C. (2017). When Do Candidates Attack in Election Campaigns? Exploring the Determinants of Negative Candidate Messages in German Televised Debates. Party Politics 23(5), 549-559. [Abstract]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2017). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl im Saarland am 26. März 2017. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 1/2017).
  • Maier, J. & Jansen, C. (2017). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 7 Mai 2017. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 2/2017).
  • Maier, J. & Jansen, C. (2017). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 14. Mai 2017. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 3/2017).
  • Maier, J. & Jansen, C. (2017). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Bundestagswahl am 24. September 2017. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 4/2017).
  • Maier, J. & Jansen, C. (2017). Wortlaut des TV-Fünfkampfs zur Bundestagswahl am 24. September 2017. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 5/2017).
  • Maier, J. & Jansen, C. (2017). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Niedersachsen am 15. Oktober 2017. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 6/2017).
  • Maier, J. & Jansen, C. (2018). Steigert die Rezeption von TV-Duellen das Vertrauen in die Spitzenkandidaten? Ein Vergleich von Fernsehdebatten auf Bundes- und Landesebene. Zeitschrift für Politikwissenschaft 28(1), 1-30 [Abstract]
  • Maier, J. & Maier, M. (2007). Das TV-Duell 2005. Katalysator für die Personalisierung des Wahlverhaltens? In F. Brettschneider, O. Niedermayer & B. Weßels (Hrsg.), Die Bundestagswahl 2005. Analysen des Wahlkampfes und der Wahlergebnisse. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 219-232.
  • Maier, J. & Maier, M. (2013). Serving Different Agendas. How the Journalists, Candidates, and the Mass Media Failed to Meet Citizens' Interest in the 2009 German Televised Debate. In E. Czerwick (Hrsg.), Politische Kommunikation in der repräsentativen Demokratie der Bundesrepublik Deutschland. Wiesbaden: Springer, 149-164.
  • Maier, J., Maier, M., Faas. T. & Jansen, C. (2013). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Bundestagswahl am 22. September 2013. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 40/2013). [Manuscript]
  • Maier, J., Maier, M., Maurer, M. & Reinemann, C. (2005). Sieger nach Punkten. Das TV-Duell im Zuschauerurteil. Journalist 10/2005, 34-35.
  • Maier, J., Maier, M., Reinemann, C. & Maurer, M. (2006). Wortlaut der Fernsehdebatte im Bundestagswahlkampf 2005 und ihre Wahrnehmung im Ost-West-Vergleich – eine Dokumentation. Kaiserslautern (=Kaiserslauterer Beiträge zur Sozialforschung, Nr. 3/2006).
  • Maier, J. & Renner, A.-M. (2018). When a man meets a woman. Comparing the use of negativity of male candidates in single- and mixed-gender televised debates. Political Communication 35(3), 433-449 [Abstract]
  • Maier, J. & Renner, A.-M. (2019). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Bayern am 14. Oktober 2018. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 1/2019)
  • Maier, J. & Renner, A.-M. (2019). Wortlaut der Fernsehdebatte zur Landtagswahl in Hessen am 28. Oktober 2018. Landau (=Arbeitspapiere und Dokumentationen des Forschungsschwerpunkts "Kommunikation, Medien und Politik", Nr. 2/2019)
  • Maier, J., Rittberger, B. & Faas, T. (2016). Debating Europe. Effects of the „Eurovision Debate“ on EU Attitudes of Young German Voters and the Moderating Role Played by Political Involvement. Politics and Governance 4(1), 55-68. [Manuscript]
  • Maurer, M., Reinemann, C., Maier, J. & Maier, M. (2007). Schröder gegen Merkel. Wahrnehmung und Wirkung des TV-Duells 2005 im Ost-West-Vergleich. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. [Abstract]
  • Richter, S., Barkela, B., Faas, T., Maier, J. & Maier, M. (2019). TV-Duelle. In S. Roßteutscher, R. Schmitt-Beck, H. Schoen, B. Weßels, C. Wolf, B. Barkela, I. Bieber, K. Blinzler, M. Blumenberg, J.E. Blumenstiel, H. Bucher, M. Dietz, T. Faas, L. Gärtner, H. Giebler, K. Glinitzer, T. Gummer, L. Heiber, S. Huber, A. Kratz, J. Lichteblau, M. Maier, J. Maier, R. Melcher, M. Preißinger, S. Richter, J. Roßmann, L. Schackmann, A. Schäfer, P. Scherer, A. Staudt, L.-C. Stövsand, A.-K. Stroppel, A. Wagner & A. Wuttke (2019). Zwischen Polarisierung und Beharrung. Die Bundestagswahl 2017. Baden-Baden: Nomos, 309-323.

Kognitive und politische Involvierung [cognitive and political involvement]

  • Alings, D. & Maier, J. (2013). Lesen - Kompetenzerweiterung von Auszubildenden initiieren. In G. Cramer, S.F. Dietl, H. Schmidt & W. Wittwer (Hrsg.), Ausbilder-Handbuch. Aufgaben, Konzepte, Praxisbeispiele. Köln: Wolters Kluwer, 5.8.6, Blatt 1-20.
  • Maier, J. (2007). Eine Basis für rationale Wahlentscheidungen? Die Wirkungen des TV-Duells auf politische Kenntnisse. In M. Maurer, C. Reinemann, J. Maier & M. Maier, Schröder gegen Merkel. Wahrnehmung und Wirkung des TV-Duells 2005 im Ost-West-Vergleich.Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 129-143.
  • Maier, J. (2009). Was die Bürger über Politik (nicht) wissen – und was die Massenmedien damit zu tun haben – ein Forschungsüberblick. In B. Pfetsch & F. Marcinkowski (Hrsg.), Politik in der Mediendemokratie. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 393-414.
  • Maier, J., Maier, M. Hosenfeld, A., König, W., König, M., Rahnke, M. & Alings, D. (2014). Printmedienrezeption und Kompetenzerwerb. Ein Langzeitexperiment zur Wirkung der lokalen Tageszeitung auf individuelle Lebenschancen und die gesellschaftliche Teilhabe junger Menschen. Baden-Baden: Nomos.
  • Maier, M., Maier, J. & Alings, D. (2013). Bildet Zeitunglesen - und wenn ja, wen? In Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Hrsg.), 50 Fragen - 50 Antworten - 50 Jahre DGPuK. Eichstädt/Hamburg: Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, 66-67.
  • Maier, M., Vogel, I. & Maier, J. (2008). Zeitung lesen macht schlau! In Verband Österreichischer Zeitungen (Hrsg.), Presse 2007. Wien: Verband Österreichischer Zeitungen, 276-288.

Negative Campaigning

  • de Nooy, W. & Maier, J. (2015). When Do Attacks Work? Moderated Effects on Voters’ Candidate Evaluation in a Televised Debate. In A. Nai & A. Walter (Hrsg.), New Perspectives on Negative Campaigning. Why Attack Politics Matters. Colchester: ECPR Press, 287-306.
  • Hopmann, D.N., Vliegenthart, R. & Maier, J. (2018). The effects of tone, focus, and incivility in election debates. Journal of Elections, Public Opinion and Parties 28(3), 283-306 [Abstract]
  • Maier, J. (2015). Do Female Candidates feel Compelled to Meet Sex-Role Expectations or Are They as Tough as Men? A Content Analysis on the Gender-Specific Use of Attacks in German Televised Debates. In A. Nai & A. Walter (Hrsg.), New Perspectives on Negative Campaigning. Why Attack Politics Matters. Colchester: ECPR Press, 129-146.
  • Maier, J. (2015). Going Negative in Germany – But Why and With Which Effects? Ballots & Bullets. [Blog]
  • Maier, J. & Faas, T. (2015). The Impact of Personality on Viewers’ Reactions to Negative Candidate Statements in Televised Debates. Politische Psychologie 4, 169-187. [Abstract]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2016). Zerstört negative campaigning in TV-Duellen das Vertrauen in die Kanzlerkandidaten? Politische Psychologie 5, 46-65. [Abstract]
  • Maier, J. & Jansen, C. (2017). When Do Candidates Attack in Election Campaigns? Exploring the Determinants of Negative Candidate Messages in German Televised Debates. Party Politics 23(5), 549-559. [Abstract]
  • Maier, J. & Maier, M. (2007). Audience Reactions to Negative Campaign Spots in the 2005 German National Elections. The Case of Two Ads Called "The Ball". Human Communication 10, 329-344. [Article]
  • Maier, J. & Renner, A.-M. (2018). When a man meets a woman. Comparing the use of negativity of male candidates in single- and mixed-gender televised debates. Political Communication 35(3), 433-449 [Abstract]
  • Maier, M., Adam, S. & Maier, J. (2017). Does the Messenger Matter? A Comparison of the Effects of Eurosceptic Messages Communicated by Mainstream and Radical Right-Wing Parties on Citizens’ EU Attitudes. Journal of Elections, Public Opinion and Parties 27(3), 330-349. [Abstract]
  • Nai, A. & Maier, J. (2018). Perceived personality and campaign style of Hillary Clinton and Donald Trump. Personality and Individual Differences 121, 80-83 [Abstract].
  • Nai, A., Martínez i Coma, F. & Maier, J. (2019). Donald Trump, populism, and the age of extremes. Comparing the personality traits and campaign styles of Trump and other leaders worldwide, Presidential Studies Quarterly 49(3), 609-643. [Manuscript]

Politische Skandale [political scandals]

  • Halmburger, A. & Maier, J. (2014). Ärger, Scham und Vertrauensverlust. Wie Bürgerinnen und Bürger auf politische Skandale reagieren und was sie fordern. The Inquisitive Mind 1/2014 [Article]
  • Jansen, C. & Maier, J. (2012). Die Causa zu Guttenberg im Spiegel der Printmedien. Ergebnisse einer Inhaltsanalyse zur Berichterstattung führender deutscher Tageszeitungen über den Plagiatskandal. Zeitschrift für Politikberatung 5, 3-12. [Article]
  • Maier, J. (2002). Politische Skandale – Quelle der Politikverdrossenheit? Zum Einfluss von Fernsehnachrichten über politische Skandale auf Bevölkerungseinstellungen zu Parteien, Politikern und Demokratie in Deutschland. In H. Schatz, P. Rössler & J.-U. Nieland (Hrsg.),Politische Akteure in der Mediendemokratie. Politiker in den Fesseln der Medien? Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, 223-241.
  • Maier, J. (2003). Der CDU-Parteispendenskandal. Medienberichterstattung und Bevölkerungsreaktion. Publizistik 48, 135-155. [Abstract]
  • Maier, J. (2003). Die üblichen Verdächtigen oder zu Unrecht beschuldigt? Zum Einfluß politischer Skandale und ihrer Medienresonanz auf die Politikverdrossenheit in Deutschland. Bamberg (=Bamberger Beiträge zur Politikwissenschaft, Nr. II-12/2003).[Manuscript]
  • Maier, J. (2003). Der CDU-Parteispendenskandal im Spiegel der Massenmedien. Bamberg (=Bamberger Beiträge zur Politikwissenschaft, Nr. II-13/2003). [Manuscript]
  • Maier, J. (2011). The Impact of Political Scandals on Political Support. An Experimental Test of Two Theories. International Political Science Review 32, 283-302. [Abstract]
  • Maier, J. & Heinemann, S. (2003). Effekt von Presseberichterstattung über politische Skandale auf die öffentliche Meinung in Deutschland im Jahr 2000 (=Abschlußbericht zum gleichnamigen Forschungsprojekt. Bamberg.
  • Maier, J., Jansen, C. & von Sikorski, C. (2019). Media framing of political scandals. Theoretical framework and empirical evidence. In H. Tumber & S. Waisbord (Hrsg.), The Routledge companion to media and scandals. London: Routledge, 104-114.

Meinungsumfragen [impact of polls]

  • Maier, J. & Brettschneider, F. (2008). Wirkungen von Umfrageberichterstattung auf Wählerverhalten. Ein Online-Experiment zu den Landtagswahlen in Baden-Württemberg 2006, Rheinland-Pfalz 2006 und Hessen 2008. In N. Jackob, H. Schoen & T. Zerback (Hrsg.), Sozialforschung im Internet. Methodologie und Praxis der Online-Befragung. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 321-337.

Wahlkämpfe allgemein [campaigns in general]

  • Maier, J. (2007). Wahlkampfkommunikation und Wahlverhalten. In H. Rattinger, J.W. Falter & O.W. Gabriel (Hrsg.), Der gesamtdeutsche Wähler. Stabilität und Wandel des Wählerverhaltens im wiedervereinigten Deutschland. Baden-Baden: Nomos, 385-411.
  • Maier, M. & Maier, J. (2008). News Coverage of EU Parliamentary Elections. In J. Strömbäck, J. & L.L. Kaid (Hrsg.), The Handbook of Election News Coverage Around the World.Mahwah, NJ: Erlbaum, 403-420.
  • Stier, S., Bleier, A., Bonart, M., Mörsheim, F., Bohlouli, M., Nizhegorodov, M., Posch, L., Maier, J., Rothmund, T. & Staab, S. (2018). Systematically monitoring social media. The case of the German federal election 2017 (=GESIS papers, Nr. 4/2018). [Report]

Wahlwerbung [political advertising]

  • Maier, J. & Maier, M. (2007). Audience Reactions to Negative Campaign Spots in the 2005 German National Elections. The Case of Two Ads Called "The Ball". Human Communication 10, 329-344. [Article]
  • Maier, M., Adam, S. & Maier, J. (2017). Does the Messenger Matter? A Comparison of the Effects of Eurosceptic Messages Communicated by Mainstream and Radical Right-Wing Parties on Citizens’ EU Attitudes. Journal of Elections, Public Opinion and Parties 27(3), 330-349. [Abstract]
  • Maier, M. & Maier, J. (2005). Nebensache Europa. Parteienspots zur Europawahl 2004 und ihre Wirkung – Ergebnisse einer Experimentalstudie. In J. Tenscher (Hrsg.), Wahl-Kampf um Europa. Analysen aus Anlass der Wahlen zum Europäischen Parlament 2004. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 118-135.
  • Maier, M. & Maier, J. (2006). Let Us Entertain You! Perception and Evaluation of the European Election Campaign Spots 2004 in Germany. In M. Maier & J. Tenscher (Hrsg.), Campaigning in Europe – Campaigning for Europe. Political Parties, Campaigns, Mass Media and the European Parliament Elections 2004. Münster: LIT, 353-369.
  • Maier, M. & Maier, J. (2009). Measuring the Perception and the Impact of Verbal and Visual Content of Televised Political Ads. Results from a Study with Young German Voters in the Run-Up to the 2004 European Parliamentary Elections. In J. Maier, M. Maier, M. Maurer, C. Reinemann & V. Mayer (Hrsg.), Real-Time Response Measurement in the Social Sciences. Methodological Perspectives and Applications. Frankfurt/M.: Peter Lang, 63-84.

Politisches Wissen und politischen Einstellungen [political knowledge and political attitudes]

Europäische Union [European Union]

  • Maier, J. (2016). Knowing Europe? The Causes and Consequences of (Lacking) Knowledge About the European Union Across Time and Space. In W. van der Brug & C.H de Vreese (Hrsg.), (Un)intended Consequences of European Parliamentary Elections. Oxford: Oxford University Press, 55-76.
  • Maier, J. & Bathelt, S. (2013). Unbekanntes Europa? Eine vergleichende Analyse zu Verteilung und Determinanten von Kenntnissen über die Europäische Union. In S.I. Keil & S.I. Thaidigsmann (Hrsg.), Zivile Bürgergesellschaft und Demokratie. Aktuelle Ergebnisse der empirischen Politikforschung.Wiesbaden: Springer VS, 413-432.
  • Maier, M., Maier, J., Baumert, A., Jahn, N., Krause, S. & Adam, S. (2015). Measuring Citizen's Implicit and Explicit Attitudes Towards the European Union. European Union Politics 16, 369-385 [Abstract]
  • Rattinger, H. & Krämer, J. (1995). Einstellungen zur europäischen Integration in Deutschland vor und nach der Einführung des Binnenmarkts. Bamberg (=Bamberger Beiträge zur Politikwissenschaft, Nr. II-9/1995). [Manuscript]

Kognitive und politische Involvierung [kognitive and political involvement]

  • Bathelt, S., Jedinger, A. & Maier, J. (2016). Politische Kenntnisse in Deutschland. Entwicklungen und Determinanten, 1949-2009. In S. Roßteutscher, T. Faas & U. Rosar (Hrsg.), Bürgerinnen und Bürger im Wandel der Zeit. 25 Jahre Wahl- und Einstellungsforschung in Deutschland. Wiesbaden: Springer VS, 181-207.
  • Maier, J. (2000). Politisches Interesse und politisches Wissen in Ost- und Westdeutschland. In J.W. Falter, O.W. Gabriel & H. Rattinger (Hrsg.), Wirklich ein Volk? Die politischen Orientierungen von Ost- und Westdeutschen im Vergleich. Opladen: Leske + Budrich, 141-171.
  • Maier, J. (2009). Was die Bürger über Politik (nicht) wissen – und was die Massenmedien damit zu tun haben – ein Forschungsüberblick. In B. Pfetsch & F. Marcinkowski (Hrsg.),Politik in der Mediendemokratie. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 393-414.
  • Maier, J. (2016). Knowing Europe? The Causes and Consequences of (Lacking) Knowledge About the European Union Across Time and Space. In W. van der Brug & C.H de Vreese (Hrsg.), (Un)intended Consequences of European Parliamentary Elections. Oxford: Oxford University Press, 55-76.
  • Maier, J. & Bathelt, S. (2013). Unbekanntes Europa? Eine vergleichende Analyse zu Verteilung und Determinanten von Kenntnissen über die Europäische Union. In S.I. Keil & S.I. Thaidigsmann (Hrsg.), Zivile Bürgergesellschaft und Demokratie. Aktuelle Ergebnisse der empirischen Politikforschung.Wiesbaden: Springer VS, 413-432.
  • Maier, J., Glantz, A. & Bathelt, S. (2009). Was wissen Bürger über Politik? Zur Erforschung der politischen Kenntnisse in der Bundesrepublik Deutschland 1949 bis 2008. Zeitschrift für Parlamentsfragen 40, 561-578. [Abstract]
  • Vetter, A. & Maier, J. (2005). Mittendrin statt nur dabei? Politisches Wissen, politisches Interesse und politisches Kompetenzgefühl in Deutschland, 1994-2002. In O.W. Gabriel, J.W. Falter & H. Rattinger (Hrsg.), Wächst zusammen, was zusammengehört? Stabilität und Wandel politischer Einstellungen im wiedervereinigten Deutschland. Baden-Baden: Nomos, 51-90.

Parteien, Politiker, Demokratie [parties, politicians, democracy]

  • Gabriel, O.W., Holtmann, E., Jaeck, T., Leidecker-Sandmann, M., Maier, J. & Maier, M. (2015). Deutschland 25. Gesellschaftliche Trends und politische Einstellungen. Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung. [Abstract]
  • Gabriel, O.W. & Maier, J. (2009). Politische Soziologie in Deutschland – Forschungsfelder, Analyseperspektiven, ausgewählte empirische Befunde. Politische Vierteljahresschrift 50, 506-538. [Abstract]
  • Halmburger, A., Rothmund, T., Baumert, A. & Maier, J. (2019). Trust in politicians – understanding and measuring the perceived trustworthiness of specific politicians and politicians in general as multidimensional constructs.In E. Bytzek, M. Steinbrecher & U. Rosar (Hrsg.), Wahrnehmung – Persönlichkeit – Einstellungen. Psychologische Theorien und Methoden in der Wahl- und Einstellungsforschung. Wiesbaden: Springer VS, 235-302.
  • Maier, J. (2000). Politikverdrossenheit in Deutschland. Dimension – Determinanten – Konsequenzen. Opladen: Leske + Budrich. [Abstract]
  • Maier, J. (2000). Die zentralen Dimensionen der Politikverdrossenheit und ihre Bedeutung für die Erklärung von Nichtwahl und “Protestwahl“ in der Bundesrepublik Deutschland. In J.W. van Deth, H. Rattinger & E. Roller (Hrsg.), Die Republik auf dem Weg zur Normalität? Wahlverhalten und politische Einstellungen nach acht Jahren Einheit. Opladen: Leske + Budrich, 227-249.
  • Maier, J. (2003). Political Culture in East and West Germany. Bamberg (=Bamberger Beiträge zur Politikwissenschaft, Nr. II-14/2003). [Manuscript]
  • Maier, J. (2003). One Nation – Two Cultures? Political Orientations in East and West Germany Ten Years After Reunification. Tokyo (=Institute of Oriental Culture Discussion Paper No. 14).
  • Maier, J. (2005). Parteien, Politiker und die Demokratie im Urteil der Bürger in Ost- und Westdeutschland, 1990-2003. In Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (Hrsg.), Jahrbuch des Föderalismus 2005. Föderalismus, Subsidiarität und Regionen in Europa. Baden-Baden: Nomos, 71-87.
  • Nai, A. & Maier, J. (2018). Perceived personality and campaign style of Hillary Clinton and Donald Trump. Personality and Individual Differences 121, 80-83 [Abstract].
  • Nai, A. & Maier, J. (2019). Can anyone be objective about Donald Trump? Assessing the personality of political figures. Journal of Elections, Public Opinion, and Parties [Manuscript]
  • Nai, A., Martínez i Coma, F. & Maier, J. (2019). Donald Trump, populism, and the age of extremes. Comparing the personality traits and campaign styles of Trump and other leaders worldwide, Presidential Studies Quarterly 49(3), 609-643. [Manuscript]

Wirtschaftslage [economic situation]

  • Maier, J. & Rattinger, H. (1999). Economic Conditions and the 1994 and 1998 Federal Elections. German Politics 8, 33-47.
  • Maier, J. & Rattinger, H. (1999). Economic Conditions and the 1994 and 1998 Federal Elections. In S. Padgett & T. Saalfeld (Hrsg.), Bundestagswahl ’98. End of an Era? London: Cass, 33-47.
  • Rattinger, H. & Krämer, J. (1998). Economic Conditions and Voting Preferences in East and West Germany, 1989-94. In C.J. Anderson & C. Zelle (Hrsg.), Stability and Change in German Elections. How Electorates Merge, Converge, or Collide. Westport, CT: Praeger, 99-120.
  • Rattinger, H. & Maier, J. (1998). Der Einfluß der wahrgenommenen Wirtschaftslage auf die Wahlentscheidung bei den Bundestagswahlen 1994 und 1998. Aus Politik und Zeitgeschichte B 52, 45-54.

Wahlbeteiligung und Wahlverhalten [turnout and voting behavior]

Wahlverhalten allgemein [electoral behavior in general]

  • Gabriel, O.W. & Maier, J. (2009). Politische Soziologie in Deutschland – Forschungsfelder, Analyseperspektiven, ausgewählte empirische Befunde. Politische Vierteljahresschrift 50, 506-538. [Abstract]
  • Rattinger, H., Roßteutscher, S., Schmitt-Beck, R., Weßels, B., Bieber, I., Blumenstiel, J.E., Bytzek, E., Faas, T., Huber, S., Krewel, M., Maier, J., Rudi, T., Scherer, P., Steinbrecher, M., Wagner, A. & Wolsing, A. (2011). Zwischen Langeweile und Extremen. Die Bundestagswahl 2009. Baden-Baden: Nomos. [Abstract]
  • Roßteutscher, S., Schmitt-Beck, R., Schoen, H., Weßels, B., Wolf, C., Barkela, B., Bieber, I., Blinzler, K., Blumenberg, M., Blumenstiel, J.E., Bucher, H., Dietz, M., Faas, T., Gärtner, L., Giebler, H., Glinitzer, K., Gummer, T., Heiber, L., Huber, S., Kratz, A., Lichteblau, J., Maier, M., Maier, J., Melcher, R., Preißinger, M., Richter, S., Roßmann, J., Schackmann, L., Schäfer, A., Scherer, P., Staudt, A., Stövsand, L.-C., Stroppel, A.-K., Wagner, A. & Wuttke, A. (2019). Zwischen Polarisierung und Beharrung. Die Bundestagswahl 2017. Baden-Baden: Nomos. [Abstract]

  • Schmitt-Beck, R., Rattinger, H., Roßteutscher, S., Weßels, B., Wolf, C. Bieber, I., Blumenberg, M.S., Blumenstiel, J.E., Faas, T., Förster, A., Giebler, H., Glogger, I., Gummer, T., Huber, S., Krewel, M., Lamers, P., Maier, J., Partheymüller, J., Plischke, T., Roßmann, J., Schäfer, A., Scherer, P., Steinbrecher, M., Wagner, A. & Wiegand, E. (2014). Zwischen Fragmentierung und Konzentration. Die Bundestagswahl 2013. Baden-Baden: Nomos.

Wahlbeteiligung [turnout]

  • Maier, J. (2000). Politikverdrossenheit in Deutschland. Dimension – Determinanten – Konsequenzen. Opladen: Leske + Budrich. [Abstract]
  • Maier, J. (2000). Die zentralen Dimensionen der Politikverdrossenheit und ihre Bedeutung für die Erklärung von Nichtwahl und “Protestwahl“ in der Bundesrepublik Deutschland. In J.W. van Deth, H. Rattinger & E. Roller (Hrsg.), Die Republik auf dem Weg zur Normalität? Wahlverhalten und politische Einstellungen nach acht Jahren Einheit. Opladen: Leske + Budrich, 227-249.
  • Maier, J. (2017). Gegen eine Wahlpflicht. Podcast und Blog der Bundeszentrale für politische Bildung zur Bundestagswahl 2017. [Blog]
  • Rattinger, H. & Krämer, J. (1995). Wahlbeteiligung und Wahlnorm in der Bundesrepublik Deutschland. Eine Kausalanalyse. Politische Vierteljahresschrift 36, 267-285. [Abstract]

Wahlverhalten: Einstellungen zu Parteien, Politikern, Demokratie [attitudes towards political parties, politicians, and democracy and voting behavior]

  • Holtmann, E., Gabriel, O.W., Maier, J., Maier, M., Leidecker, M. & Jaeck, T. (2015). Sind wir ein Volk? Deutschland 2014 - 25 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit. Endbericht des gleichnamigen Forschungsprojekts. Berlin. [Endbericht]
  • Maier, J. (2000). Politikverdrossenheit in Deutschland. Dimension – Determinanten – Konsequenzen. Opladen: Leske + Budrich. [Abstract]
  • Maier, J. (2000). Die zentralen Dimensionen der Politikverdrossenheit und ihre Bedeutung für die Erklärung von Nichtwahl und “Protestwahl“ in der Bundesrepublik Deutschland. In J.W. van Deth, H. Rattinger & E. Roller (Hrsg.), Die Republik auf dem Weg zur Normalität? Wahlverhalten und politische Einstellungen nach acht Jahren Einheit. Opladen: Leske + Budrich, 227-249.
  • Maier, J. (2006). Deutschland auf dem Weg zur “Kanzlerdemokratie“? Zur Bedeutung der Kanzlerkandidaten für das Wahlverhalten bei den Bundestagswahlen 1990 bis 2005. In J.W. Falter, O.W. Gabriel, H. Rattinger & H. Schoen (Hrsg.), Sind wir ein Volk? Ost- und Westdeutschland im Vergleich. München: C.H. Beck, 158-187.
  • Maier, J. (2009). Altparteien in der Defensive. Zum aktuellen Stand des Bedeutungsverlusts von CDU/CSU, SPD und FDP im Spiegel von Umfragedaten. In A. Liedhegener & T. Oppelland (Hrsg.), Parteiendemokratie in der Bewährung. Baden-Baden: Nomos, 231-242.

Wahlverhalten: Einstellungen zu Sachfragen [issue voting]

  • Krämer, J. (1996). Räumliche Modelle sachfragenorientierten Wahlverhaltens. Ein Vergleich zwischen Distanz- und Richtungsmodell. In O.W. Gabriel & J.W. Falter (Hrsg.), Wahlen und politische Einstellungen in westlichen Demokratien. Frankfurt/M.: Peter Lang, 371-387.
  • Krämer, J. & Rattinger, H. (1997). The Proximity and the Directional Theories of Issue Voting. Comparative Results for the USA and Germany. European Journal of Political Research 32, 1-29. [Abstract]

Wahlverhalten: Einstellungen zur Wirtschaftslage [economic voting]

  • Maier, J. & Rattinger, H. (1999). Economic Conditions and the 1994 and 1998 Federal Elections. German Politics 8, 33-47.
  • Maier, J. & Rattinger, H. (1999). Economic Conditions and the 1994 and 1998 Federal Elections. In S. Padgett & T. Saalfeld (Hrsg.), Bundestagswahl ’98. End of an Era? London: Cass, 33-47.
  • Maier, J. & Rattinger, H. (2004). Economic Conditions and the German Federal Elections, 1994-2002. German Politics 13, 201-217. [Abstract]
  • Rattinger, H. & Krämer, J. (1998). Economic Conditions and Voting Preferences in East and West Germany, 1989-94. In C.J. Anderson & C. Zelle (Hrsg.), Stability and Change in German Elections. How Electorates Merge, Converge, or Collide. Westport, CT: Praeger, 99-120.
  • Rattinger, H. & Maier, J. (1998). Der Einfluß der wahrgenommenen Wirtschaftslage auf die Wahlentscheidung bei den Bundestagswahlen 1994 und 1998. Aus Politik und Zeitgeschichte B 52, 45-54.

Wahlverhalten: Landtagswahlen [voting behavior in state elections]

  • Maier, J. (2007). Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz 1951 bis 2001: starke bundespolitische Einflüsse, große Bedeutung der Parteibindung. Zeitschrift für Parlamentsfragen 38, 495-503. [Abstract]
  • Maier, J. (2008). Aus Schwarz mach Rot – Der Einfluss der Bundespolitik auf das Stimmverhalten bei Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz. In K. Völkl, K.-U. Schnapp, E. Holtmann & O.W. Gabriel (Hrsg.), Wähler und Landtagswahlen in der Bundesrepublik Deutschland. Baden-Baden: Nomos, 239-261.
  • Maier, J. & Glantz, A. (2010). Parteien, Kandidaten, Themen: Stabilität und Wandel der Determinanten der Wahlentscheidung bei rheinland-pfälzischen Landtagswahlen. In U. Sarcinelli, J.W. Falter, G. Mielke & B. Benzner (Hrsg.), Politik in Rheinland-Pfalz. Gesellschaft, Staat und Demokratie. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 202-216.

Wahlverhalten: Sozialstruktur [socio-demographic variables and voting behavior]

  • Maier, J. & Schmitt, K. (2002). Stabilität und Wandel regionaler Wählerstrukturen in Ostdeutschland 1990-1999. In F. Brettschneider, F., J.W. van Deth & E. Roller (Hrsg.), Das Ende der politisierten Sozialstruktur? Opladen: Leske + Budrich, 81-108.
  • Schmitt, K. & Maier, J. (1999). Wahlen, Sozialstruktur und Systemwechsel. Eine Analyse der Reichstags-, Volkskammer- und Bundestagswahlen in den ehemaligen Kreisen Heiligenstadt und Schleusingen (=Abschlußbericht zum Forschungsprojekt "Historische Wahlen in Thüringen"). Jena.

Elitenforschung [political elites]

  • Gabriel, O.W. & Maier, J. (2009). Politische Soziologie in Deutschland – Forschungsfelder, Analyseperspektiven, ausgewählte empirische Befunde. Politische Vierteljahresschrift 50, 506-538. [Abstract]
  • Maier, J. (2002). Einstellung zur Direktwahl des (Ober-)Bürgermeisters: Ergebnisse einer Befragung von kommunalen Eliten und Bürgern in Thüringen. In J. Bogumil (Hrsg.),Kommunale Entscheidungsprozesse im Wandel. Theoretische und empirische Analysen. Opladen: Leske + Budrich, 203-218.
  • Maier, J. & Schmitt, K. (2008). Kommunales Führungspersonal im Umbruch. Austausch, Rekrutierung und Orientierungen in Thüringen. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. [Abstract]
  • Nai, A. & Maier, J. (2018). Perceived personality and campaign style of Hillary Clinton and Donald Trump. Personality and Individual Differences 121, 80-83 [Abstract].
  • Nai, A. & Maier, J. (2019). Can anyone be objective about Donald Trump? Assessing the personality of political figures. Journal of Elections, Public Opinion, and Parties [Manuscript]
  • Nai, A., Martínez i Coma, F. & Maier, J. (2019). Donald Trump, populism, and the age of extremes. Comparing the personality traits and campaign styles of Trump and other leaders worldwide, Presidential Studies Quarterly 49(3), 609-643. [Manuscript]
  • Schmitt, K. & Maier, J. (1998). Thüringer Ratsmitglieder. Soziodemographischer und parteipolitischer Hintergrund – Ergebnisse einer schriftlichen Befragung in acht ausgewählten Städten. Statistischer Quartalsbericht der Stadt Leipzig, Amt für Statistik und Wahlen 4/1998, 4-6.
  • Schmitt, K. & Maier, J. (1998). Ratsmitglieder in Thüringen 1998 - Ergebnisse einer schriftlichen Befragung (=Abschlußbericht zum Forschungsprojekt "Lokales Führungspersonal in Thüringen"). Jena.

Sozialwissenschaftliche Methoden [social science research methods]

Bevölkerungs- und Expertenbefragungen [public option and expert surveys]

  • Maier, J. (2009). Interviewereffekte in der Wahl- und Einstellungsforschung. Ergebnisse einer Umfrage zur Bundestagswahl 2002. In H. Schoen, H. Rattinger & O.W. Gabriel (Hrsg.),Vom Interview zur Analyse. Methodische Aspekte der Einstellungs- und Wahlforschung. Baden-Baden: Nomos, 207-230.
  • Nai, A. & Maier, J. (2019). Can anyone be objective about Donald Trump? Assessing the personality of political figures. Journal of Elections, Public Opinion, and Parties [Manuscript]
  • Maier, J. & Schneider, F. (2009). Ausschöpfung, Nonresponse und die Repräsentativität von Wahlstudien. Eine Analyse von face-to-face-Befragungen zu den Bundestagswahlen 1994, 1998 und 2002. In H. Schoen, H. Rattinger & O.W. Gabriel (Hrsg.), Vom Interview zur Analyse. Methodische Aspekte der Einstellungs- und Wahlforschung. Baden-Baden: Nomos, 321-341.

Datenanalyseverfahren [data analysis]

  • Maier, J./Leonhard, S., 2004: PolitikON-Lerneinheit "Univariate Verfahren", http://www.politikon.org/inhalt/uebersicht.
  • Maier, J., Maier, M. & Rattinger, H. (2000). Methoden der sozialwissenschaftlichen Datenanalyse. Arbeitsbuch mit Beispielen aus der Politischen Soziologie. München: Oldenbourg.
  • Maier, J./Seltmann, A., 2004: PolitikON-Lerneinheit "Bivariate Verfahren", http://www.politikon.org/inhalt/uebersicht.
  • Maier, J./Singer, A., 2004: PolitikON-Lerneinheit "Varianzanalyse", http://www.politikon.org/inhalt/uebersicht.

Implizite Messung von Einstellungen [measurement of implicite attitudes]

  • Maier, M., Maier, J., Baumert, A., Jahn, N., Krause, S. & Adam, S. (2015). Measuring Citizen's Implicit and Explicit Attitudes Towards the European Union. European Union Politics 16, 369-385. [Abstract]

Real-Time-Response-Messung [real-time response measurement]

  • Maier, J. (2012). Führt der Einsatz von Real-Time-Response-Technik zu einer anderen Wahrnehmung von Fernsehdebatten? Ergebnisse zweier Experimente zur externen Validität von Echtzeitmessungen. Politische Psychologie 2, 7-21. [Abstract]
  • Maier, J. (2013). Rezeptionsbegleitende Erfassung individueller Reaktionen auf Medieninhalte. Bedeutung, Varianten, Qualität und Analyse von Real-Time-Response-Messungen. ESSACHESS - Journal for Communication Studies 6, 169-184. [Article]
  • Maier, J. & Faas, T. (2009). Measuring Spontaneous Reactions to Media Messages the Traditional Way. Uncovering Political Information Processing with Push Button Devices. In J. Maier, M. Maier, M. Maurer, C. Reinemann & V. Mayer (Hrsg.), Real-Time Response Measurement in the Social Sciences. Methodological Perspectives and Applications. Frankfurt/M.: Peter Lang, 15-26.
  • Maier, J. & Faas, T. (2019). Real-Time-Response-Messung. In C. Wagemann, A. Goerres & M. Siewiert (Hrsg.), Handbuch Methoden der Politikwissenschaft. Wiesbaden: Springer.
  • Maier, J., Hampe, J.F. & Jahn, N. (2016). Breaking Out of the Lab: Measuring Real-Time Responses to Televised Political Content in Real-World Settings. Public Opinion Quarterly 80, 542-553. [Abstract]
    • Maier, J., Maier, M., Maurer, M., Reinemann, C. & Mayer, V. (Hrsg.) (2009). Real-Time Response Measurement in the Social Sciences. Methodological Perspectives and Applications. Frankfurt/M.: Peter Lang. [Abstract]
    • Maier, J., Maurer, M., Reinemann, C. & Faas, T. (2007). Reliability and Validity of Real-Time Response Measurement. A Comparison of Two Studies of a Televised Debate in Germany. International Journal of Public Opinion Research 19, 53-73. [Abstract]
    • Reinemann, C., Maier, J., Faas, T. & Maurer, M. (2005). Reliabilität und Validität von RTR-Messungen. Ein Vergleich zweier Studien zur zweiten Fernsehdebatte im Bundestagswahlkampf 2002. Publizistik 50, 56-73. [Abstract]

    Sonstige Themen [other topics]

    • Maier, J. (2010). Richtig wichtig. Artikel in den Sozialwissenschaften. In K. Ruhl, N. Mahrt & J. Töbel (Hrsg.), Publizieren während der Promotion. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 125-134.
    • Maier, J. (2011). "Floß, Daniela: The Impact of Mass Media on Political Support. A Preference-Perceptions Model of Media Effects, Baden-Baden: Nomos 2010". Zeitschrift für Parlamentsfragen 42, 915-916.
    • Maier, J. (2004). “Maurer, Marcus: Politikverdrossenheit durch Medienberichte: Eine Paneluntersuchung, Konstanz: UVK 2003“. Medien & Kommunikationswissenschaft 52, 281-282.