Studentische Hilfskraft (m/w/d) mit Abschluss (B.A.) gesucht

 

Die „Arbeitseinheit Politisches System der Bundesrepublik Deutschland“ unter der Leitung von Prof. Dr. Manuela Glaab sucht ab sofort (spätestens zum 1. Juli 2022) für die Mitarbeit im standortübergreifenden Lehrprojekt „Co-Case-Teaching: Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen in der Politikwissenschaft“ eine

 

Studentische Hilfskraft (m/w/d) mit Abschluss (B.A.)

 

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von sechs Stunden für zunächst drei Monate (mit Verlängerungsoption).

 

Das Projekt

Das Projekt vereint zwei innovative Lehrkonzepte: Co-Teaching und Case-Teaching. Ziel der Projektteams in Kaiserslautern und Landau ist es, Beispielfälle aus dem realen Politikbetrieb didaktisch so aufzuarbeiten, dass mithilfe der Falldarstellungen detaillierte Einblicke in die vielen Schnittstellen zwischen politikwissenschaftlicher Theorie und politischer Praxis gewonnen werden (Case-Teaching). Letztlich sollen Studierende und Lehrende an beiden Standorten der neuen RPTU jederzeit flexibel und in standortübergreifenden Formaten mit den in einer Falldatenbank bereitgestellten Materialien arbeiten können (Co-Teaching).

 

Ihre Aufgaben

  • Recherche, Aufarbeitung und Dokumentation eines ausgewählten realen Fallbeispiels
  • Einbringen eigener Ideen zur inhaltlichen und didaktischen Umsetzung
  • Aktives Mitwirken bei der technischen Etablierung einer Falldatenbank

 

Fachliche und persönliche Anforderungen

  • Interesse an wissenschaftlichen Methoden und politikdidaktischen Konzepten – idealerweise auch in der digitalen Lehre
  • Sicherer Umgang mit MS Office-Programmen sowie den universitätseigenen Plattformen
  • Sehr gute Fähigkeiten im Bereich der wissenschaftlichen Recherche
  • Gute Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität

 

Wir bieten

  • Die Chance zur aktiven Mitarbeit und zur Einbringung eigener Ideen bei der Gestaltung und Entwicklung eines innovativen Projekts
  • Möglichkeit zur Verlängerung des Vertrages und Bezahlung nach dem geltenden Tarif für studentische Hilfskräfte (mit BA-Abschluss)
  • Garantierte Ausstellung eines Arbeitszeugnisses
  • Ggf. Mitwirkung bei wissenschaftlicher Publikation im Anschluss an das Projekt

 

Bei Interesse

… und fachlicher sowie persönlicher Eignung senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 1. Juni 2022 bitte in einem PDF-Dokument an: schaeferk@uni-landau.de. Rückfragen beantwortet Karsten Schäfer (Tel.: +49 6341 280 – 38418).

 


Datum der Meldung 23.05.2022 00:00