Gastvortrag von Dr. Viola Neu im Rahmen der „Lecture Series zu aktuellen Fragen der Politikforschung“ am 15. Januar 2018: „Die Bundestagswahl vom 24. September 2017. Analysen und Perspektiven der Wahl- und Parteienforschung“

Die Bundestagswahl vom 24. September 2017 markiert eine Zäsur in der Entwicklung des bundesdeutschen Parteiensystems:  Sieben Parteien gelangten in den Deutschen Bundestag, doch waren diese bisher nicht in der Lage, eine Regierungsmehrheit zu bilden. Welche längerfristigen und kurzfristigen Faktoren das Wählerverhalten in Deutschland erklären, wo die Ursachen für Stimmenverluste oder –gewinne liegen und in welche Richtung aktuelle Wählertrends weisen, wird seither intensiv diskutiert.

Dr. Viola Neu (Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin), wird diesen Fragen am 15. Januar 2018 im Rahmen eines Gastvortrags an der Universität Koblenz-Landau nachgehen. Als langjährige Leiterin des Teams Empirische Sozialforschung und stellvertretende Leiterin der Hauptabteilung Politik und Beratung ist sie eine ausgewiesene Expertin auf dem Gebiet der Wahl- und Parteienforschung. 

Der Gastvortrag zum Thema „Die Bundestagswahl vom 24. September 2017. Analysen und Perspektiven der Wahl- und Parteienforschung“ setzt die von Prof. Dr. Manuela Glaab (Abteilung Politikwissenschaft / Arbeitseinheit Politisches System der Bundesrepublik Deutschland) initiierten „Lecture Series zu aktuellen Fragen der Politikforschung“ am Campus Landau fort. Alle interessierten Studierenden und Lehrenden sind herzlich dazu eingeladen!

Ort:  Campus Landau (Raum CIV 165), Zeit: Mo. 15.1.2018, von 18:00 bis 19:30 Uhr.

Prof. Dr. Manuela Glaab

 

Link zum Plakat.


Datum der Meldung 02.01.2018 00:00