MA Education Sozialkunde

Leittext

Profil und Ziele im lehramtsbezogenen Masterstudiengang für das Lehramt an Realschulen Plus und Gymnasien:


Das Fach Sozialkunde kann als Masterstudiengang am Campus Landau der Universität Koblenz-Landau für die Schularten Gymnasium und Realschule Plus studiert werden. Der zweisemestrige lehramtsbezogene Masterstudiengang für das Lehramt an Realschulen Plus und der viersemestrige lehramtsbezogene Masterstudiengang für das Lehramt an Gymnasien am Campus Landau orientieren sich inhaltlich und in der Modulstruktur eng an den Curricularen Standards, die die Arbeitsgruppe Sozialkunde für das MBWJK, Rheinland-Pfalz, entwickelt hat.

 

Im Zentrum der lehramtsbezogenen Masterstudiengänge im Fach Sozialkunde stehen

...die Vertiefung der theoretischen und empirischen fachwissenschaftlichen Kompetenzen, die die Studierenden im Bachelorstudiengang erworben haben sowie

...die Verknüpfung der fachwissenschaftlichen mit den fachdidaktischen Kompetenzen im Hinblick auf die schulspezifische Anwendung fachwissenschaftlichen Wissens bei der Planung und Durchführung guten und lernerorientierten Unterrichts

 

Ziel dabei sind der Erwerb, die Festigung und die Anwendung fachwissenschaftlicher und fachdidaktische Kompetenzen, die zum Eintritt in die zweite Phase der Lehramtsausbildung erforderlich sind. Hierzu gehören insbesondere

 

...die Planung und Analyse von Unterrichtseinheiten

...die Beschäftigung mit fachdidaktischen Konzepten und Begriffen

...der Erwerb von kategorialem, unterrichtsmethodischem und instrumentellem Wissen für die   Sachanalyse und die didaktische Analyse lehrplanrelevanter Themen sowie

...die Vertiefung des Methoden- und Medienwissens der Studierenden.

 

Im Masterstudiengang für das Lehramt an Realschulen Plus werden drei fachwissenschaftliche Vertiefungsveranstaltungen durch zwei fachdidaktische Lehrveranstaltungen im Bereich der schulartspezifischen Unterrichtsplanung und der fachwissenschaftlichen Analyse und didaktischen Reduktion komplexer Themen aus dem Lehrplan der Realschule Plus ergänzt. Hinzu kommt das Bereichsfach Gesellschaftswissenschaften, im Rahmen dessen die Studierenden grundlegende fachwissenschaftliche und fachdidaktische Kompetenzen der Geografie erwerben.

 

Der Masterstudiengang für das Lehramt an Gymnasien besteht aus drei Modulen, die sich den Themen

...Politik- und Politikvermittlung

...theoretische und empirische Vertiefung und unterrichtspraktische Anwendung fachwissenschaftlicher Kompetenzen in den zentralen politikwissenschaftlichen Teildisziplinen Politisches System der Bundesrepublik, Vergleichende Systemlehre, Politische Theorie und Internationale Beziehungen sowie
ausgewählten themenübergreifenden Querschnittsthemen im gesellschaftspolitischen und im

...gesellschaftlich-ökonomischen Bereich sowie der Wissenschaftstheorie widmen.

Steckbrief

Für mich ist Sozialkunde in Landau genau richtig, weil ich …

  • Lust habe, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft zu verstehen
  • analytisch und kritisch denken lernen möchte
  • mich für aktuelle Politik interessiere und verstehen lernen möchte, warum sie so ist, wie sie ist
  • Lehrerin oder Lehrer werden möchte
  • mir individuelle Betreuung, ein Studium, in dem ich als Lernende oder als Lernender im Zentrum stehe und ein praxisorientiertes Lehramtsstudium wünsche

Abschluss

  • Master of Education (MA. Edu.) im Fach Sozialkunde

Studienort

  • Campus Landau

Zulassungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung und eine lehramtsbezogene Bachelorprüfung mit dem entsprechenden lehramtsspezifischen Schwerpunkt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Zulassungsbeschränkungen

  • Keine Zulassungsbeschränkung

Studienbeginn

  • Wintersemester und Sommersemester

Bewerbungsschluss

  • 15. Juli (für WS) /  15. Januar (für SS)

Studiendauer

  • 2 Semester (Realschule Plus) bzw. 4 Semester (Gymnasium)

Akkreditierung

  • Der Studiengang ist akkreditiert und wird regelmäßig reakkreditiert.

Fachstudienberatung

Mehr Infos