I-DOK: Visuelle Soziologie 2018

Sommertagung: Im Juli 2018 findet das internationale (Post-)DoktorandInnenkolloquium zu gegenwärtigen Herausforderungen der Visuellen Soziologie an der TU Chemnitz statt.

Uni-Logo in Farbe

Institut für Soziologie

Prof. Dr. Roswitha Breckner

Institut für Medienforschung

Prof. Dr. Michael R. Müller

Institut für Sozialwissenschaften

Prof. Dr. Jürgen Raab

 

Internationales (Post-)DoktorandInnenkolloquium: Visuelle Soziologie

 

Freitag, 6.7.2018, 10 Uhr – 18 Uhr

 

9:30-11:00          Gabriele Pessl, Universität Wien

„Früher Bildungsabbruch aus biografie- und diskursanalytischer Perspektive“

Kommentar: Jürgen Raab

 

11:00-12:30        Klaus Lehner, Universität Wien

„Aktives Alter(n). Zur Anwendung der Clusteranalyse auf Bilddiskurse“

Kommentar: Michael R. Müller

 

13:30-15:00        Matthias Sommer, Technische Universität Chemnitz

"Gedanken zu einer Soziologie der Information am Beispiel des Marriage Bureaus und der War Office Selection Boards"

Kommentar: Roswitha Breckner

 

15:00-16:30        Adrian Totaro, Universität Koblenz-Landau

„Zur Visualität religiöser Verkündigung und Praxis“

Kommentar: Michael R. Müller

 

17:00-18:30        Sebastian W. Hoggenmüller, Universität Koblenz-Landau

„Big Image Data“

Kommentar: Roswitha Breckner

 

Samstag , 7.7.2018, 9:30 Uhr – 12:30 Uhr

 

9:30-11:00          Anne Sonnenmoser, Technische Universität Chemnitz

„Auf den Korridoren der Metropolen. Das Regiment des Blicks in der Großstadt“

Kommentar. Jürgen Raab

 

11:00-12:30        Marija Stanisavljevic & Jürgen Raab, Universität Koblenz-Landau

Der Vorhof zur Hölle als ‚Paradiesgärtlein’. Eine bild- und videohermeneutische Fallanalyse zur persuasiven Kommunikation

Kommentar: Roswitha Breckner

Wann 06.07.2018 00:00 bis
07.07.2018 00:00
Wo TU Chemnitz
Termin übernehmen vCal
iCal
abgelegt unter: