Tagungsankündigung: Das Bild als soziologisches Problem

Im Rahmen der Tagung am KWI Essen "Das Bild als soziologisches Problem. Herausforderungen einer Theorie visueller Sozialkommunikation" hält Jürgen Raab einen Vortrag mit dem Titel "Formverweise und Sinngestalten. Überlegungen zu einer wissenssoziologischen Symboltheorie fotografischer Bilder" und Marija Stansisavljevic einen Vortrag über "Provozierte Sehstörungen. Visualisierungsstrategien der Protestkommunikation".

Die Tagung wird veranstaltet und organisiert in Zusammenarbeit des durch die DFG geförderten Forschungsprojektes „Das Selbstbild in der Bilderwelt. Zur Soziologie der Person und ihrer Figuration in bildmedialen Beobachtungs- und Bewährungsanordnungen“, des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen und des Instituts für Medienforschung der TU Chemnitz.

Prof. Dr. Hans-­Georg Soeffner
Kulturwissenschaftliches Institut Essen

Prof. Dr. Michael R. Müller
Technische Universität Chemnitz
Institut für Medienforschung

Anmeldungen ggf. bitte an: maria.klauwer@kwi-­nrw.de

und cc an: charlotte.bruns@phil.tu-­chemnitz.de

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Wann 12.11.2015 14:00 bis
14.11.2015 13:00
Wo Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI)
Termin übernehmen vCal
iCal

Weitere Informationen über diesen Termin…

abgelegt unter: ,