IDok

Internationales Doktorierendenkolloquium

                   

 

Das Internationale DoktorandInnen-Kolloquium findet unter der Leitung von Roswitha Breckner (Universität Wien), Michael R. Müller (TU Chemnitz) und Jürgen Raab (Universität Koblenz-Landau) zweimal im Jahr, abwechselnd an den Universitäten Koblenz-Landau, Chemnitz und Wien, statt. Es werden Qualifikationsprojekte in unterschiedlichen Phasen vorgestellt, Konzepte diskutiert, materiale Analysen vorgenommen sowie Ergebnisse präsentiert. 

Programm IDok 2019 in Landau

Organisation:

Bei Interesse (aktive sowie passive Teilnahme) wenden Sie sich an stanisavljevic [at] uni-landau.de

Falls Sie im Rahmen einer aktiven Teilnahme Textdokumente oder Datenstücke vorab versenden möchten, die zur Vorbereitung gelesen werden und als Diskussionsgrundlage dienen sollen, können die entsprechenden Materialien an Marija Stanisavljevic gesendet werden. Bitte denken Sie daran, genügend Zeit für die Lektüre anzuberaumen.

Wenn Sie eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, empfehlen wir folgende günstige Unterkünfte:

- Protestanisches Bildungszentrum Butenschön-Haus

- Hotel Kurpfalz

 

PDF-Archiv:

Programm Idok 2019 Landau