Publikationen

Ausgewählte Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

(2019) Liebe, Glück und menschliche Natur. Eine biokulturelle Analyse der spätmodernen Paargesellschaft. Psychosozial: Gießen.

(2018) „Das süße Wort: Ich liebe dich“. Konstellationen der Liebe in Literatur, Kunst und Wissenschaft. Mit Lothar Bluhm, Markus Schiefer Ferrari und Christoph Zuschlag. Tectum (Reihe LBKS, Band 2): Baden Baden.

(2003) Wertintegration und neue Mobilität. Zur Theorie der Migration in modernen Gesellschaften. forum migration (efms): Bamberg.

(2000) Zuwanderung in westliche Gesellschaften. Analyse und Steuerungsoptionen. Leske und Budrich: Opladen.

(1994) Schichten und Erlebnismilieus. Der Wandel der Milieustruktur in der Bundesrepublik Deutschland. DUV: Opladen.

Beiträge in Fachzeitschriften und Buchbeiträge 

(2018) Verschwindet die Paarbeziehung? Liebe und menschliche Natur im Zeitalter der Glückssuche. In: L. Bluhm/M. Schiefer Ferrari/T. Müller-Schneider/C. Zuschlag (Hrsg.): „Das süße Wort: Ich liebe dich“. Konstellationen der Liebe in Literatur, Kunst und Wissenschaft. Tectum (Reihe LBKS, Band 2): Baden Baden.

(2011) Die Grundsicherung von Kindern in westlichen Wohlfahrtsgesellschaften: ein Vergleich von fünf ausgewählten Ländern.In: Sozialer Fortschritt, 60. Jg., Heft 1-2, S. 33-37. (Zusammen mit Matthias Voigt)

(2010) Innengerichtete soziale Evolution. Zur mechanismischen Erklärung eines generellen Transformationsprozesses. S. in: H. Soefner (Hrsg.), Unsichere Zeiten. Herausforderungen gesellschaftlicher Transformationen. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena 2008. Herausgegeben in deren Auftrag von Hans-Georg Soeffner. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. (CD-ROM)

(2008) Moderne Liebe und menschliche Natur. In: R. Hitzler/A. Honer/M. Pfadenhauer (Hrsg.): Posttraditionale Gemeinschaften: Theoretische und ethnographische Erkundungen. VS Verlag: Wiesbaden, S. 337-353.

(2008) Glück, Vorlieben und Talente. Zur wachsenden soziokulturellen Relevanz der menschlichen Natur im innengerichteten Modernisierungsprozess. In: Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006, Teilband 2. Campus: Frankfurt/Main, S. 1183-1197.

(2003) Differenzierung des Milieugefüges? Eine zeitvergleichende Klassifikationsanalyse. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Jg. 55, Heft 4, S. 782-794.

(2002) Postalische Vorankündigung bei Online-Befragungen? Ein projektbegleitendes Methodenexperiment zur Erhöhung der Ausschöpfungsquote. Planung und Analyse, Heft 4, S. 56-95 (zusammen mit Konrad Zerr).

(2001) Multiple Skalierung nach dem Kristallisationsprinzip. Eine Alternative zur explorativen Faktorenanalyse. In: Zeitschrift für Soziologie, Jg. 30, Heft 4, S. 304-314.

(2001) Einschleusung von Migranten nach Deutschland. Ein neues Massenphänomen weltweiter Wanderung. In: Berliner Journal für Soziologie, Jg. 11, Heft 3, S. 359-374.

(2001) Wertewandel, Erlebnisorientierung und Lebensstile. Eine gesellschaftsgeschichtliche und modernisierungstheoretische Interpretation. In: G.W. Osterdiekhoff/N. Jegelka (Hrsg.): Werte und Wertwandel in westlichen Gesellschaften. Resultate und Perspektiven der Sozialwissenschaften. Leske und Budrich: Opladen, S. 91-106.

(2001) Weltweite Zuwanderung. Dynamik und Steuerbarkeit. In: J. Allmendinger (Hrsg.): Gute Gesellschaft? Verhandlungen des 30. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Teil A. Opladen: Leske und Budrich, 2001, S. 665-685.

(2000) Die Erlebnisgesellschaft – der kollektive Weg ins Glück? In: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung das Parlament. B12/2000. 17. März 2000, S. 24-30.

(2000) Stabilität subjektbezogener Strukturen. Das Lebensstilmodell von Schulze im Zeitvergleich. In: Zeitschrift für Soziologie, Jg. 29, Heft 5, S. 363-376.

(1999) Zuwanderung im Übergang zur globalen Moderne. Eine kausalanalytische Betrachtung transnationaler Prozesse. In: H. Schwengel (Hrsg. unter Mitarbeit von B. Höpken): Grenzenlose Gesellschaft? 29. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. 16. Österreichischer Kongress für Soziologie. 11. Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie. Freiburg im Breisgau. Band II/1. Sektionen. Forschungskomitees. Arbeitsgruppen. Centaurus: Pfaffenweiler, S. 303-305.

(1998) Subjektivität und innengerichtete Modernisierung. Erlebniskultur in der Metamorphose. In: F. Hillebrandt/G. Kneer/K. Kraemer (Hrsg.): Verlust der Sicherheit? Lebensstile zwischen Multioptionalität und Knappheit. Westdeutscher Verlag: Opladen, S. 137-157.

(1998) Subjektbezogene Ungleichheit. Ein Paradigma zur Sozialstrukturanalyse postindustrieller Gesellschaften. In: P.A. Berger/M. Vester (Hrsg.): „Alte“ und „neue“ Ungleichheiten in postindustriellen Gesellschaften. Leske und Budrich: Opladen, S. 275-296.

(1996) Wandel der Milieulandschaft in Deutschland. Von hierarchisierenden zu subjektorientierten Wahrnehmungsmustern. In: Zeitschrift für Soziologie, Jg. 25, Heft 3, S. 190-206.

(1995) Zur Schematisierung alltagsästhetischer Episoden in der BRD. Eine dimensionsanalytische Rekonstruktion anhand von Umfragedaten aus vier Jahrzehnten (1953-1987). In: Angewandte Sozialforschung, Jg. 19, Heft 1, S. 29-38.

(1994) The Visualization of Structural Change by Means of Correspondence Analysis. In: M. Greenacre/J. Blasius (Hrsg.): Correspondence Analysis in the Social Sciences: Recent Developments and Applications. Academic Press: London, S. 267-279.

(1993) Verschiedene Verfahren - verschiedene Ergebnisse? Vergleich der Skalierungsverfahren nach Rasch und Mokken sowie der klassischen Testtheorie. In: Zeitschrift für Soziologie, Jg. 22, Heft 5, S. 371-384.

Lexikon- und Handwörterbuchbeiträge, Rezensionen

(im Erscheinen) Statistik. Staatslexikon der Görres-Gesellschaft. 8. Auflage. Herder Verlag: Freiburg. (Zusammen mit Matthias Voigt)

(2013) Jeremy Bentham: An Introduction to the Principles of Morals and Legislation. In: K. Senge/R. Schützeichel (Hrsg.): Hauptwerke der Emotionssoziologie. VS Verlag: Wiesbaden, S. 50-54.

(2008) Lebensstile, Milieus und Szenen. In: H. Willems (Hrsg.): Lehr(er)buch Soziologie. Für die pädagogischen und soziologischen Studiengänge. Band1. VS Verlag: Wiesbaden, S. 307-329.

(2005) Baur, N./Fromm, S., (Hrsg.), Datenanalyse mit SPSS für Fortgeschrittene. Ein Arbeitsbuch. Buchbesprechung in ZA-Information 56, S. 188-190.

(2005) Gunnar Otte, Sozialstrukturanalysen mit Lebensstilen. Eine Studie zur theoretischen und methodischen Neuorientierung der Lebensstilforschung. Einzelbesprechung in der Soziologischen Revue, Jg. 28, Heft 3, S. 265- 268.

(2003) Die Erlebnisgesellschaft. In: H.-P. Müller/M. Schmid (Hrsg.): Hauptwerke der Ungleichheitsforschung. Westdeutscher Verlag: Opladen, S. 229-231.

(2001) Freizeit und Erholung. In: B. Schäfers/W. Zapf (Hrsg.): Handwörterbuch zur Gesellschaft Deutschlands. Leske und Budrich: Opladen, S. 227-237.

(2001)Petrus Han, Soziologie der Migration. Einzelbesprechung in der Soziologischen Revue, Jg. 24, Heft 2, S. 216-218.

(2001) M.A. Jones, American Immigration. In: G.W. Oesterdiekhoff (Hrsg.): Lexikon der soziologischen Werke. Westdeutscher Verlag: Opladen, S. 333-334.

(2001) R. Nisbet, Social Change. In: G.W. Oesterdiekhoff (Hrsg.): Lexikon der soziologischen Werke. Westdeutscher Verlag: Opladen, S. 506-507.

(1996) Migration. Bereichsrezension in der Soziologischen Revue, Jg. 19, Heft 1, S. 111-114.

(1994) Alltagskultur. Bereichsrezension in der Soziologischen Revue, Jg. 17, Heft 1, S.