Sport und Kultur

Unisport

Die Universität Landau bietet ihren Studenten die Möglichkeit, kostenlos am Allgemeinen Hochschulsport teilzunehmen. In den Sporthallen auf dem Campus werden Volleyball, Handball, Badminton, Aerobic und weitere Sportarten angeboten. Nur für einzelne Angebote wird eine geringe Gebühr erhoben.  
Auf dem Campus befindet sich außerdem ein kleiner Kraftraum. Insgesamt ein guter und günstiger Ausgleich zum Uni-Alltag!

Wandern und Radfahren

Der Pfälzer Wald ist ein beliebtes Ziel für Wanderer. Hier gibt es viele intakte Burgen und Ruinen. Am bekanntesten sind der Trifels bei Annweiler, die Landeck (oberhalb von Klingenmünster) und die Madenburg (oberhalb von Eschbach). Es gibt aber noch viele weitere zu entdecken. In der Buchhandlung gibt es Wander- und Radwanderkarten für die Südpfalz. Auch im Bürgerbüro am Marktplatz sind günstige Radwanderkarten erhältlich. Nicht nur im Pfälzer Wald auch in der Rheinebene findet man schöne Wander- und Radstrecken, z.B. den Queichtalweg, der entlang der Queich auch durch Landau führt.

Mountainbiken und Klettern

Wer extremere Sportarten bevorzugt, findet im Pfälzer Wald jede Menge Möglichkeiten, mit dem Mountainbike oder beim Klettern an den Sandsteinfelsen die Höhe zu genießen. Die Vereinigung der Pfälzer-Kletterer e.V. bietet hierzu Informationen auf ihrer Homepage an.

 

Kultur

Altes Kaufhaus

Rathausplatz 9
Tanz, Theater, Kino, Feiern, Essen und Trinken - vielen Spielarten der Kultur diente das Alte Kaufhaus bereits im Laufe seiner Geschichte. Für all dies und noch viel mehr kann und soll es in Zukunft Rahmen sein: ein Ort der kulturellen Vielfalt und Offenheit.

Landauer Gespräche

Die Landauer Gespräche sind ein Diskussionsforum, das einmal im Jahr von der Stadt Landau in der Pfalz durchgeführt wird. Das Forum wurde 1987 von den ehemaligen jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern Landaus gestiftet, die damals auf Einladung der Stadt aus allen Teilen der Erde in ihre frühere Heimat gekommen waren. Das Forum soll nach dem Willen der Stifter zu mehr Mitmenschlichkeit, Verständnis, Toleranz und Frieden aufrufen.

Frank Loebsches Haus

Kaufhausgasse 9
Das Frank Loebsche Haus ist Geburtshaus der Vorfahren von Anne Frank. Hier ist eine ständige Ausstellung zur Geschichte der Juden in Landau zu bestaunen. Daneben gibt es wechselnde Ausstellungen zur regionalen Kunst und zur Kunstgeschichte, sowie Lesungen, Vorträge und Konzerte.

Jugendstil-Festhalle

Mahlastraße 3
Die Festhalle in Landau zählt zu den bedeutendsten Festspiel- und Theaterbauten des Jugendstils im süddeutschen Raum.
Tagungen, Kongresse,  Empfänge, Bälle und Galaveranstaltungen, Vorträge und Podiumsdiskussionen, Konzerte, Schauspiele und Kulturevents finden hier statt.

Kino

Das Uni-Kino: Wenn Sie das Uni-Kino besuchen wollen, beachten Sie bitte die aktuellen Aushänge am Campus. Das Uni-Kino findet immer dienstags abends statt. Bei gutem Wetter als Open-Air-Kino auf der Künstlerwiese am Campus.