Mitteilungen

Der Fachbereich gratuliert herzlich dem Gewinner des diesjährigen Universitätspreises für digital unterstützte Lehre, Jun.-Prof. Dr. Janpeter Schilling, dem Leiter der AG Landnutzungskonflikte. Herr Schilling hat es geschafft, eine Stadtexkursion in Hamburg in einer Art und Weise rein digital zu organisieren, dass die Studierende über mehrer Tage mit Spaß und vollem Einsatz teilnahmen, obwohl sie nur an ihren Computern saßen. In der anschließenden Lehrveranstaltungsevaluation wurde diese Veranstaltung in den höchsten Tönen gelobt.

Mehr…

Studie: Insekten transportieren Pestizide von Gewässer an Land

Zuckmücken sind die winzigen Fliegen, die sich in dunklen Schwärmen in der warmen Luft an Seen und Bächen zusammenfinden, allerdings zu den nicht stechenden Arten gehören. Sie leben zunächst als Larven im Wasser. Nun haben Forscher der Universität Koblenz-Landau in der internationalen Fachzeitschrift „Environmental Science and Technology“ der American Chemical Society berichtet, dass die Larven der Zuckmücken Pestizide in sich ansammeln und diese mit ihrer Umwandlung in ein fliegendes Insekt mit an Land transportieren können. Tiere, welche die umherfliegenden Mücken dann fressen, könnten folglich täglich kleine Mengen dieser Pestizide aufnehmen.

Mehr…

MoSAiK-Tagung 2022: Innovationen in der Lehrerbildung nachhaltig sichern

Durch das Bund-Länder-Programm „Qualitätsoffensive Lehrerbildung" werden seit 2016 deutschlandweit zahlreiche Innovationen in der Lehrkräftebildung entwickelt und optimiert. Auch das campusübergreifende Großprojekt „Modulare Schulpraxiseinbindung als Ausgangspunkt zur individuellen Kompetenzentwicklung (MoSAiK)“ der Universität Koblenz-Landau wird im Rahmen der gemeinsamen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung" von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Mehr…

abgelegt unter: