Veralteter Link
Die Adresse des Inhalts, den Sie erreichen wollten, hat sich geändert. Sie wurden automatisch zu der neuen Adresse weitergeleitet. Sollten Sie über ein Lesezeichen oder einen Link hierhin gelangt sein, denken Sie bitte daran diesen zu aktualisieren.

Campusgarten

Campusgarten1

WAS IST DAS ZIEL DES PROJEKTES?

 

  1. Gemeinsame Gartenfläche für Stadtbewohner*innen/Student*innen ohne Garten schaffen
  2. Gemeinschaft der Bevölkerung stärken
  3. Wissen austauschen und fördern
  4. Pflanzen tauschen/teilen
  5. Selbstversorgung
  6. Gesunde Nahrung für alle frei zugänglich machen
  7. Stadtbild/Universität verschönern
  8. Verbesserung der Luft fördern
  9. Langfristiger Campusgarten für Alle


WAS MOTIVIERT JEMANDEN DAZU MITZUMACHEN?

 

  • Jede*r kann kommen und mitmachen.
  • Es ist ein Gemeinschaftsprojekt und gelingt nur, wenn sich viele beteiligen.
  • Zusammenarbeit macht Spaß.
  • Treffpunktgedanke für alle möglichen Aktivitäten: Kochen, Essen, Reden, kreative Workshops (Bsp.Recyceln, Reparieren etc.)
  • Coole Locations für Vorträge, Ausstellungen oder einfach zum Ausruhen

 

Rahmenbedingungen

Wo finde ich den Campusgarten?

 

Die Initiatorin

NAME: Vanessa Leininger

BERUF: Studentin, Lehramt in Geographie und Kunst

PROJEKT: Bachelorarbeit in Form eines eigenen Projektes zum Thema Urban Gardening in der Stadt und an der Universität Koblenz-Landau.

BEWEGGRÜNDE ZUM PROJEKT „URBAN GARDENING“:

Da ich selbst keinen Balkon habe, auf dem ich mich als „Hobbygärtnerin“ austoben kann, ist die Sehnsucht nach einem eigenen Garten sehr groß. Leider fehlt mir wie anderen auch das Knowhow und die Fläche, um einen eigenen Garten anlegen zu können. Hierbei bin ich mit meinem Gedanken mit Blick auf einen Gemeinschaftsgarten, der für jedermann/frau frei zugänglich ist, nicht alleine. Ich möchte ein Forum aufbauen, in dem das gemeinschaftliche Gärtnern an erster Stelle steht.

PARTNER ZURZEIT: BAUHAUS Speyer, kleines Forum an Hobbygärtnern (Studierende und Mitarbeiter*innen)

WIE KÖNNEN SIE MITHELFEN? Wir benötigen bei dem Projekt Hilfe von allen Personen, die an dem Projekt oder an Kooperationen interessiert sind.

KONTAKT: