Projekte

Aktuelle Projekte

BNEx

BNE-spezifische Experimentierangebote für heterogene / inklusive Lerngruppen zu Schlüsselthemen einer nachhaltigen Entwicklung: Das Projekt BNEx hat sich das Ziel gesetzt, einen Beitrag zur Umsetzung des nationalen Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zu leisten. Dazu werden zu fünf Sustainable Development Goals (SDG, Nachhaltigkeitsziele) jeweils 8 Experimente zusammengestellt. 

 

Reallabor Queichland

WassErforschen - Bildung für nachhaltige Entwicklung in einer authentischen Lernumgebung

Das Reallabor Queichland im Stadtteil Horst bietet eine ideale Plattform, um sich direkt vor Ort mit vielfältigen naturwissenschaftlichen Phänomenen zu den Themen „Wasser – Land – Luft“ auseinanderzusetzen.

 

Ecoserv - Knowledge systems

Das Ziel des Projekts ist es, Bildungsangebote für Schüler/innen aus Deutschland und Frankreich im Oberrheingebiet zu entwickeln. Diese sollen, unter dem Gesichtspunkt Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), die Bedeutung von ÖSDs bewusster machen und an Außerschulischen Lernorten praktisch angewendet werden.

 

Bildung - Transformation - Nachhaltigkeit - Ein Zertifikat für Lehramtsstudierende

Das Zertifikat „Bildung – Transformation – Nachhaltigkeit“ (BTN) am Campus Landau soll modellhaft einen Weg zur Stärkung von Nachhaltigkeitskompetenzen und der Fähigkeit zum interdisziplinären und systemischen Denken bei Lehramtsstudierenden aller Fächer und Schulformen aufzeigen.

 


 

Abgeschlossene Projekte

Umweltparcours Queich - Erarbeitung des didaktischen Konzepts

An einem Abschnitt des Flusses Queich im Stadtgebiet von Landau wird ein Umweltparcours mit zehn Stationen zum Thema "Wasser" eingerichtet. Dieser "Wasserparcours" bietet der gesamten Bevölkerung die Möglichkeit, täglich Bildung für nachhaltige Entwicklung in einer authentischen Lernumgebung zu erfahren. Die Philosophie lautet: In der Natur über Natur lernen und forschen.

 

WasserWissensWerk

In den Räumlichkeiten der alten Schaltwarte des Wasserwerkes an der Steinbachtalsperre soll ein neuer außerschulischer Lernort zum Thema Wasser entstehen. Die Entwicklung und Evaluierung des Konzeptes für die Einrichtung des Infozentrums erfolgt in Zusammenarbeit mit der Ökosystemforschung Anlage Eußerthal

 

Freilandklassenzimmer am Müllheizkraftwerk Ludiwgshafen

In Kooperation mir der GML Abfallwirtschaftsgesellschaft GmbH wird das Angebot des Freilandklassenzimmers im Müllheizkraftwerk Ludwigshafen überarbeitet. Ziel ist die spiracurriculare Aufarbeitung der Lernangebote vom Kindergarten bis zur Sekundarstufe II.

 

ZAK: Abfall als Erlebnis gestalten

Projektlaufzeit: 2016

In Kooperation mit der Zentralen Abfallwirtschaft Gesellschaft Kaiserlautern erfolgte die Entwicklung, Erprobung und Evaluierung von Lernmodulen für das Umwelterlebniszentrum Kapiteltal. So entstand wissenschaftlich geprüftes Material für die beiden Zielgruppen Kindergarten (Vorschule) und Grundschule.

 

Landesgartenschau Landau 2015

Projektlaufzeit: 2014/2015

2015 fand in Landau die Landesgartenschau statt. Neben einer Dauerausstellung mit Veranstaltungsmöglichkeiten in Gebäude 110, präsentierte sich die Universität mit einem fächerübergreifenden Großprojekt zum Thema "Umweltprozesse verstehen" im Rahmen des Grünen Klassenzimmers.

 

Kurseinheiten "Abwasser" und "Kompost"

Projektlaufzeit: 2014/2015

In Kooperation mit den Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieben Landau erfolgte die Konzeption, Erprobung und Durchführung von Kursen zu den Themen "Abwasser" und "Kompost" im Rahmen der Landesgartenschau in Landau 2015.