Naturwissenschaften und Gesellschaft

  • Risikowahrnehmung: Modellierung des Zusammenhangs zwischen Risikowahrnehmung, Einstellung und argumentativen Fähigkeiten von Lernenden

(Ehemalige Ansprechpartnerin: Martina Heist)

 

  • Auswirkungen des framings von Umweltinformationen im Biologieunterricht auf die Risikowahrnehmung und die Bewertungskompetenz

(Ansprechpartnerin: Anastasia Goertz)

 

  • Auswirkungen verschiedener Partizipationsansätze auf Lernende sowie auf die Qualität der erhobenen Daten im Rahmen eines Citizen Science-Projektes

(Ehemalige Ansprechpartnerin: Josephine Berndt)