Kolloquium Mathematik und ihre Didaktik - WS 2022/23

Link zum DdM-Forschungsworkshop

Hier können Sie das aktuelle Programm als PDF-Dokument herunterladen.

Die Vorträge des Kolloquiums "Mathematik und ihre Didaktik" finden im Konferenzraum
(CI blauer Treppenaufgang, EG, Eingang Richtung Hörsaal) statt. (Lageplan)

 


 

Dienstag, den 15.11.2022, 16 Uhr c.t., Konferenzraum (CI, EG)

 Prof. Dr. Marita Friesen, Pädagogische Hochschule Heidelberg

Wie kann fachdidaktisches Teacher Noticing mit Vignetten entwickelt und
erfasst werden?

 

Kurzfassung:

In komplexen Unterrichtssituationen lernrelevante Situationsaspekte zu identifizieren
und auf Grundlage professionellen Wissens interpretieren zu können, gilt als
Expertisemerkmal von Lehrkräften. Für Mathematiklehrkräfte konnte gezeigt werden,
dass eine solche Analysekompetenz bzw. Teacher Noticing prädiktiv ist für die
Unterrichtsqualität und die fachlichen Leistungen von Schülerinnen und Schülern.
Sowohl für die Entwicklung von Teacher Noticing als auch für dessen Erfassung spielt der
Einsatz von Vignetten als gezielt ausgewählte oder konstruierte Repräsentationen von
Unterrichtspraxis eine zentrale Rolle. Im Beitrag wird anhand verschiedener Studien
aufgezeigt, wie fachdidaktisches Noticing (z.B. zum Umgang mit vielfältigen
Darstellungen) vignettenbasiert gefördert und erfasst werden kann. Vorgestellt werden
Testinstrumente und Lernumgebungen, in denen neben Text- und Videovignetten auch
Unterrichtscartoons in der Aus- und Weiterbildung von Mathematiklehrkräften
eingesetzt werden.

 


 

 Montag, den 28.11.2022, 16 Uhr c.t. 

Jun. Prof. Dr. Amru Hussein.

weitere Infos folgen  

 


 

Montag, den 30.01.2023, 16 Uhr c.t., Konferenzraum (CI, EG)

Prof. Dr. Stefan Ufer, Universität MünchenUfer_Stefan.jpg

... folgt demnächst

 

Kurzfassung:

... folgt demnächst.

 

 


Dienstag, den

 


Kurzfassung:

...

 

Lageplan und Anfahrtsbeschreibung