SS 2010

Montag, 26. April 2010, 16 Uhr c.t.:
Dr. Michael Johann, Universität Koblenz-Landau, Campus Landau

Ist ...9992 = 1 ?

Kurzfassung:

Rechnung.pngI. Allg. wird es als Fehler angesehen, wenn Schüler die schriftliche Subtraktion wie in der nebenstehenden Rechnung durchführen.

 

Andererseits lässt sich mit solchen Ergebnissen prächtig weiterrechnen: Addition und Subtraktion sind ein Kinderspiel, die Multiplikation ist etwas mühsam - geht aber auch -, und richtig interessant wird es bei der Division.
Mathematisch betrachtet handelt es sich um Hensel'sche Zahlen - und ein Computer rechnet damit im Binärsystem wie wir mit negativen Zahlen (im Zehnersystem). Eigenartig sind die Hensel'schen dekadischen Zahlen dennoch: nämlich im irrationalen Bereich.

 


Montag, 07. Juni 2010, 16 Uhr c.t.:

Prof. Dr. Gilbert Greefrath, Universität zu Köln

Aufgaben mit Realitätsbezügen in der Sekundarstufe

Kurzfassung:
In den letzten Jahren werden Aufgaben mit Realitätsbezügen besonders beachtet, da sie beim Erwerb von übergeordneten Kompetenzen eine besondere Bedeutung haben. Im Vortrag wird zunächst eine Übersicht über unterschiedliche Typen von Aufgaben mit Realitätsbezügen gegeben. Anschließend wird eine Untersuchung zu einer speziellen Form offener Aufgaben mit Realitätsbezügen vorgestellt und von Ergebnissen dieser detaillierten Fallstudien berichtet.