Bachelor- / Masterarbeiten

Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

 

Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten mit fachdidaktischer und fachwissenschaftlicher Perspektive im Lehramtsstudiengang der Varianten a und b.


Themenschwerpunkte:

 

  • Räumlich-mathematische Modellbildung zur Visualisierung von Risiko.
  • Nutzung von Smartphones und GIS für räumliche-mathematische Modellierung.
  • Förderung räumlicher Wahrnehmung und Orientierung mit digitalen Medien im Mathematikunterricht.
  • Themen, die zu den Forschungsprojekten der Arbeitsgruppe Mathematische Modellbildung passen.
  • Erstellung, Optimierung und Vermittlung von Sachrechen-Aufgaben in Kooperation mit der University of Pretoria.
  • Evaluation von Lern-Apps auf Basis einer Südafrikanischen Studie und Entwicklung von Unterrichtsstunden, die Lern-Apps als neues Medium einsetzen.

(Hinweis: Es handelt sich bei diesen Vorschlägen lediglich um Themenbereiche, nicht um fertige Arbeitstitel.)


 

Ich habe leider zur Zeit keine Kapazitäten für die Betreuung von Abschlussarbeiten frei.

 

Die nachfolgenden Informationen dienen denjenigen Studierenden, die bereits einen Platz für die Betreuung ihrer Abschlussarbeit von mir zugesagt bekommen haben.

Wenn Ihnen ein Platz zur Betreuung Ihrer Abschlussarbeit (für das WS 17/18 oder das SS 2018) von mir zugesagt wurde, werde ich Ihre Abschlussarbeit betreuen, selbst wenn ich nicht vor Ort in Landau bin.

 

Bevor eine Abschlussarbeit angemeldet werden kann, formulieren Sie bitte ein Proposal zur Arbeit, die Sie planen, mit folgender Struktur:

1. Allgemeine Informationen zur Bachelor-/ Masterarbeit

1.1 Kurzbeschreibung

1.2 Schlüsselwörter

1.3 Ziel der Arbeit

2. Hintergrund

2.1 Motivation

2.2 Fachwissenschaftlicher Hintergrund

2.3 Fachdidaktischer Hintergrund

2.4 Verbindung von fachwissenschaftlichem und fachdidaktischem Hintergrund

3. Problembeschreibung und Forschungsfragen

3.1 Problem

3.2 Forschungsfragen

4. Überblick zum aktuellen Forschungsstand in der Literatur

4.1 Fachwissenschaftlicher Bereich

4.2 Fachdidaktischer Bereich

5. Forschungsmethode

6. Geplantes Inhaltsverzeichnis der Arbeit

7. Zeitplanung

8. Verwendete Literatur

Das Proposal soll etwa 10 Seiten umfassen. Die Formatierung ist Ihnen überlassen. Ein Template, das Sie für die Erstellung des Proposals verwenden können, können Sie hier herunterladen.

Lassen Sie mir dieses Proposal zukommen (in ausgedruckter Version oder digitaler Version per E-Mail.

Erst wenn das Proposal den Anforderungen einer Bachelor- bzw. Masterarbeit entspricht (das Proposal darf, falls nötig, so oft Sie möchten in Rücksprache mit mir überarbeitet werden), kann eine Anmeldung der Bachelor- bzw. Masterarbeit erfolgen. Das Proposal muss deshalb rechtzeitig vor dem angestrebten Anmeldetermin fertiggestellt werden, spätestens allerdings 4 Wochen vorher, sodass das Proposal von mir durchgesehen werden kann und, falls nötig, eine Überarbeitung durch Sie stattfinden kann. (Beachten Sie bei Ihrer Planung; Bei unzureichender Qualität des Proposals kann der Bearbeitungszeitraum auch länger als 4 Wochen dauern.)

Für Ihre Bachelor- bzw. Masterarbeit dürfen Sie Textstellen des Proposals übernehmen.

Sobald das Proposal für eine Bachelor- bzw. Masterarbeit geeignet ist, kann zum Anmeldeprozess übergegangen werden.


Anmeldung einer Bachelor- oder Masterarbeit

 

Für die Anmeldung von Bachelor- und Masterarbeiten benötigen Sie ein Anmeldeformular des Hochschulprüfungsamts. Bitte Informieren Sie sich rechtzeitig beim Hochschulprüfungsamt über eventuelle Deadlines (z.B. bei einer Doppeleinschreibung), die Sie für die Anmeldung der Abschlussarbeit einhalten müssen!

Für die Anmeldung einer Abschlussarbeit muss sowohl der Titel der Arbeit, als auch der Erst- und Zweitbetreuer der Arbeit feststehen. Bitte kümmern Sie sich auch rechtzeitig um einen Zweitbetreuer! Jeder Mitarbeiter des Instituts für Mathematik kann theoretisch für eine Zweitbetreuung angefragt werden. Besonders günstig wäre ein Zweitbetreuer, der sich in seiner Forschung ebenfalls mit dem Themenbereich, den Sie bearbeiten wollen, befasst.

Auf dem Anmeldeformular muss lediglich der Erstbetreuer unterschreiben. Zu diesem Zweck muss mit dem Erstbetreuer rechtzeitig ein Termin vereinbart werden.

Danach müssen Sie das ausgefüllte Anmeldeformular beim Prüfungsamt abgeben, um den Anmeldeprozess abzuschließen.

 

Nützliche Links zum Anmeldeverfahren:


Informationen zur Bachelor- oder Masterarbeit:

 

  • Die Bachelor- bzw. Masterarbeit sollte inhaltlich folgendermaßen aufgebaut sein:

1. Einleitung (Proposal Kapitel 1-3 können unter Anderem verwendet werden)

2. Theorieteil ( Proposal Kapitel 4-5 können unter Anderem verwendet werden)

3. Praxisteil

4. Schlusswort (Zusammenfassung & Ausblick)

  • Maßgeblich bei der Bewertung der Bachelor- bzw. Masterarbeit ist die Eigene Leistung, die Sie in der Arbeit erbringen. Achten Sie auch darauf, dass Sie stets auf Ihre Forschungsfrage Bezug nehmen und diesen Bezug auch für den Leser deutlich herausstellen. Sowohl fachlich, als auch sprachlich und formal sollte die Arbeit möglichst fehlerfrei sein.
  • Die „ich-Form“ darf, wenn überhaupt, nur in der Einleitung und im Schlusswort verwendet werden. Namen von Schülerinnen und Schülern sollten in der Arbeit nicht genannt werden, sondern durch Pseudonyme (z.B. „Schüler 1, Schüler 2, …“) ersetzt werden. Bei Personenbezeichnungen die weibliche und die männliche Form berücksichtigen (z.B. „Schülerinnen und Schüler“, Abkürzung: „SuS“). Falls Fotos in der Abschlussarbeit abgebildet werden, muss darauf geachtet werden, dass Kinder nur mit Einwilligung der Eltern fotografiert werden dürfen. (Ggf. müssen Gesichter unkenntlich gemacht werden.)
  • Bei der Formatierung halten Sie sich bitte an die Richtlinen des Hochschulprüfungsamts:
  • Falls Ihnen keine Office-Software (z.B. Microsoft Word oder Ähnliches) zur Verfügung steht, kann hier die kostenfreie Office-Software Libre Office heruntergeladen werden.
  • Praktische Untersuchungen können ggf. an einer Campus-Schule der Universität durchgeführt werden.
  • Bitte informieren Sie mich während der Bearbeitungszeit regelmäßig über den aktuellen Stand Ihrer Arbeit, für Fragen stehe ich zur Verfügung! Gerne können Sie mir auch das Dokument zu Ihrer Abschlussarbeit in regelmäßigen Abständen zusenden, damit ich Ihnen maßgeschneiderte Rückmeldung geben kann.
  • Abgabe der Bachelor- bzw. Masterarbeit: Die Bachelorarbeit wird beim Hochschulprüfungsamt abgegeben. Die Arbeit sollte spätestes zum Datum des Abgabetermins entweder persönlich abgegeben werden , beim Hochschulprüfungsamt in den Briefkasten eingeworfen werden (wenn eilig, nicht am Campus in den Briefkasten werfen, sondern direkt beim Prüfungsamt im Westring 2 oder per Post gesendet werden (der Poststempel zählt). Genaue Informationen zur Abgabe entnehmen Sie bitte ebenfalls den oben verlinkten Dokumenten des Hochschulprüfungsamts. (Bei der Hausdruckerei können Abschlussarbeiten günstig gedruckt und gebunden werden.)

     

    FAQs:

     

    • Wie viele Seiten (reiner Text, ohne Titelseite, Inhaltsverzeichnis, Anhang, etc.) soll die Bachelor-/ Masterarbeit haben?
      • Pauschal kann man darauf keine Antwort geben. Durchschnittlich werden von Studierenden 30-60 Seiten für eine Bachelorarbeit und 50-100 Seiten für eine Masterarbeit verfasst.
    • Zu dem ausgewählten Themenbereich sind nur wenige Printmedien verfügbar. Woher bekommt man zitierfähige Literatur?
      • Besonders zu den Themenschwerpunkten zu neuen Medien sind eventuell wenige Medien zu finden. In einem solchen Fall können Online-Publikationen und Internetquellen (kein Wikipedia!!) verwendet werden. Besonders hilfreich bei der Suche nach Online-Publikationen ist Google Scholar. Als Literaturverwaltungsprogramm kann Zotero verwendet werden, ein kostenfreies Programm zum Sammeln, Verwalten und Zitieren unterschiedlicher Online- und Offline-Quellen. Weitere Hinweise zu Zotero finden Sie auch hier.
      • Wie viele Bücher muss ich zitieren?
        • Auch diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. In der Arbeit soll genau die Literatur zitiert werden, die notwendig ist, um den fachlichen Hintergrund der Arbeit zu beschreiben bzw. Vorgehensweisen zu belegen.
      • Welche Zitierweise soll verwendet werden? Soll die Quelle in der Fußnote oder direkt im Text angegeben werden?
        • Die Zitierweise können Sie selbst wählen. Generelle Hinweise zu Zitierweisen finden sie hier. Hinweise zu den APA-Zitierregeln finden Sie hier.
        • Wenn eine Umfrage durchgeführt wurde: Müssen alle ausgefüllten Fragebögen in den Anhang?
          • Nein, es müssen nicht alle ausgefüllten Fragebögen in den Anhang. Es genügt, wenn ein Blanko-Exemplar im Anhang untergebracht wird. Gegebenenfalls können besonders auffällige Ausschnitte aus ausgefüllten Fragebögen, auf die im Text Bezug genommen wird, im Text abgebildet werden.
        • Sollen Abbildungen im Anhang oder im Text untergebracht werden?
          • Wenn eine Abbildung das Textverständnis unterstützt, sollte diese auf jeden Fall im Text untergebracht werden. Wichtig: Die Abbildung nummeriren, benennen und die Quelle angeben. Außerdem: Im Text zur Abbildung Bezug nehmen.

          Eventuell hilfreiche Links zum Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten: