Bachelor of Science Umweltwissenschaften

Interdisziplinär und anwendungsorientiert: Das sind zwei wesentliche Merkmale der Umweltwissenschaften. Das Thema Umweltschutz ist eine Zukunftsaufgabe, bei der fächerübergreifende Lösungsansätze gefragt sind. Neben naturwissenschaftlichen Kenntnissen ist daher ein solides Wissen auf den Gebieten  Gesellschaft, Wirtschaft und Politik unabdingbar. Ziel des Studienganges ist es, Umweltwissenschaftler mit interdisziplinärem Wissen für die Betrachtung, Analyse und Lösung komplexer Umweltprobleme  auszubilden.
Das Institut für Umweltwissenschaften Landau bietet durch die Zusammenarbeit der biologisch, chemisch, physikalisch, geowissenschaftlich und sozialwissenschaftlich ausgerichteten Arbeitsgruppen  hervorragende Studienbedingungen.

Informationen zum Studium

Studienverlauf: Überblick über den Ablauf und die Module

Berufsaussichten

Internationales Netzwerk

Zugangsvoraussetzungen: Voraussetzungen und Prüfungsordnung

Bewerbung

 

Allgemeine Informationen

 

  • Termine (Semesterzeiten, Rückmeldung, etc.)
  •  

    Studiengangsberatung:

  • Online Self Assessment
  • Bafög
  • Tipps und Beratung von Studierenden der Umweltwissenschaften: www.umwelt-landau.de
  • Die Orientierungstage zu Beginn jeden Semesters können auch von Studieninteressierten besucht werden