Berufsfelder

Die Absolventen erlangen breit gefächerte Kenntnisse und Kompetenzen. Dadurch eröffnet sich ihnen eine große Anzahl von Berufsfeldern mit internationalen Einsatzmöglichkeiten:

  •  Behörden (Natur- und Umweltschutz, Land-, Forst- und Wasserwirtschaft),
  • Umweltabteilungen großer Unternehmen,
  • Consulting-Unternehmen, Gutachter-, Planungs- und Beratungsbüros,
  • Verbände, Vereine, Stiftungen, NGOs,
  • Politische Organisationen.

Darüber hinaus bereitet der Studiengang auf ein Masterstudium, z.B. auf die konsekutiven Masterstudiengänge Umweltwissenschaften und Ecotoxicology an der Universität Koblenz-Landau vor.