Hannah Rau

Wissenschaftlerin (Molekulare Ökologie)
Kontakt
Gebäude C1, Raum 7

Forschungsinteressen

Mein Interesse liegt vor allem in der Forschung und Anwendung von DNA-(Meta)Barcoding zur Identifikation und zum Nachweis von Organismen und speziell in der Nutzung von Umwelt-DNA.

Biologie habe ich an der Ruhr-Universität Bochum studiert und 2019 meinen Masterabschluss erhalten. In meiner Masterarbeit untersuchte ich die Möglichkeit, den besonders für Salamander gefährlichen Chytridpilz Batrachochytrium salamandrivorans (Bsal) über Umwelt-DNA in Gewässern nachzuweisen.

Seit 2020 bin ich an der Universität Landau und arbeite in dem Projekt Bio-TGW an der Erfassung von Biodiversität im Grundwasser mittels (Umwelt-)DNA-Metabarcoding und der Beschreibung hydrologischer Interaktionen mit biologischen Tracern.