Ökotoxikologie & Umwelt

Vollständige Informationen zur Arbeitsgruppe "Ökotoxokologie und Umwelt" finden sich auf der englischen Homepage.

Bestehend seit 2004, widmet sich die Arbeitsgruppe "Ökotoxokologie und Umwelt" der Evaluierung einer Vielzahl, insbesondere von chemischen Stressoren in einem integrativen Ansatz verschiedener Disziplinen. Im Gegensatz zu vielen anderen Ansätzen bei denen Laborergebnisse nahezu direkt mit dem Freiland verlinkt werden, liegt unser Fokus verstärkt auf der Freilandsituation in globalem und regionalem Maßstab. Unsere Forschungsprojekte, die das Ziel haben die Effekte von Stressoren zu identifizieren und vohersagen zu können, ergeben sich dabei durch aktuelle aber auch potenziell zukünftige Umweltprobleme. Dabei ist es von besonderem Interesse, die zu Grunde liegenden Mechanismen durch einen integrativen Ansatz mit vergleichender Analyse verschiedenen Versuchsskalen auf zu decken. Damit erreichen wir, Lösungen bieten zu können, um den Schaden für Stakeholder vorbeugen oder verringern zu können.

Links zur englischen Homepage:

AG-Schulz-Dicke-Eiche
outdoor-mesocosm study

Profile/Teams

Research/Transfer

Studies/Courses