Effekte extreme Dürre auf Pflanzen

Effekt extremer Sommerdürre auf Buchen (Fagus sylvatica) unterschiedlicher Herkünfte

Kooperation mit der Universität Bayreuth, Lehrstuhl Biogeographie und Störungsökologie

Leitung: Dr. Constanze Buhk, Team Pflanzenökologie

Die Konsequenzen, die extreme Wetterereignisse wie Dürre oder Starkniederschlag auf Pflanzengemeinschaften und Ökosystemfunktionen haben, sind weitgehend unbekannt, obwohl davon ausgegangen wird, dass Extremereignisse eine stärkere und schnellere Wirkung haben als allmähliche Temperaturveränderungen. Die Unwissenheit ist vor allem durch die mögliche Anpassung und Plastizität verschiedener Individuen begründet, die von Art zu Art und von Population zu Population unterschiedlich sein kann. Für Änderungen in Pflanzengemeinschaften und Ökosystemfunktionen sind maßgeblich die Reaktionen bestimmter Schlüsselarten ausschlaggebend. In diesem Projekt wird der Einfluss eines extremen Dürreereignisses auf die Rotbuche (Fagus sylvatica) untersucht, wobei die Pflanzen aus unterschiedlichen speziell ausgesuchten europäischen Herkunftsgebieten stammen. Es wird die Reaktion auf die Phänologie, Biomasseproduktion, morphologische Wachstumsparameter, C/N Verhältnis, Schädlingsbefall und die Frostresistenz ermittelt.

Solches Wissen ist unverzichtbar um Vegetationsveränderungen im Rahmen des Klimawandels vorhersagen zu können. Da die untersuchte Schlüsselart von ökonomischem Interesse ist, werden die Informationen auch aus forst- und landwirtschaftlicher Sicht von Interesse sein.

Es wurden vorwiegend Pflanzen aus Herkunftsgebiete ausgewählt, deren Heimat klimatisch den zukünftigen Verhältnissen in Deutschland entspricht (konkret Landau 2050). Diese Pflanzen wurden vor 2 Jahren im Rahmen eines vergleichbaren Projektes in Bayreuth (EVENT Experimente) aus Samen gezogen. Die mittlere Jahrestemperatur liegt in Landau etwa 2°C höher und der Niederschlag etwa 200 mm niedriger als in Bayreuth. Das ermöglicht unmittelbare Vergleiche zweier vom Klimawandel unterschiedlich betroffener Gebiete innerhalb Deutschlands.