Nachqualifikation KLIPP

Informationen zur Nachqualifikation für den Approbationsstudiengang (KLIPP Master) für Studierende des aktuellen Bachelorstudienganges

Im 4. Fachsemester des aktuellen Bachelor-Studiengang Psychologie besteht die Möglichkeit, drei aus vier Anwendungsfächern zu wählen (Klinische Psychologie, Medien- und Kommunikationspsychologie, Pädagogische Psychologie und Wirtschaftspsychologie). Die Anforderungen des neuen Approbationsstudiums (KLIPP Master) sehen jedoch vor, dass zukünftig im Bachelor mindestens 4 ECTS Grundlagen und Anwendungen der Pädagogische Psychologie studiert werden müssen. Dieser Voraussetzung können Sie im Rahmen einer Übergangslösung derzeit auf zwei Wegen gerecht werden, bevor im neuen Bachelor die Veranstaltung "Grundlagen der Anwendungen der Pädagogisch Psychologie für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten" angeboten wird:

 

A) Neben dem Anwendungsfach Klinische Psychologie wählen Sie das Anwendungsfach Pädagogische Psychologie und legen die entsprechende Modulprüfung ab. Im verbleibenden Fach kann dann zwischen Medien- und Kommunikationspsychologie und Wirtschaftspsychologie gewählt werden.

B) Sie haben neben der Klinischen Psychologie größeres Interesse an Medien- und Kommunikationspsychologie und Wirtschaftspsychologie und belegen diese als weitere Anwendungsfächer. Um dennoch die 4 ECTS Pädagogische Psychologie zu erwerben, die Sie zur Qualifikationen für den Approbationsstudiengang (KLIPP Master) brauchen, haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen der Nachqualifikation ein Seminar Ihrer Wahl im Basismodul (B.Q.2, SoSe) oder Aufbaumodul (B.R.1, B.R.2, WS) Pädagogische Psychologie zu besuchen und dort eine Bescheinigung über die erworbenen 4 ECTS zu erhalten.

Um diese Bescheinigung zu erhalten senden Sie bitte eine Mail, sobald die Veranstaltung abgeschlossen ist, an Susanne Röder (roeder@uni-landau.de). Nennen Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre Matrikelnummer sowie das Semester, den Dozenten und den Namen der Veranstaltung. Bitte planen Sie etwas Vorlauf (ca. eine Woche) zum Ausstellen der Bescheinigung ein. Sie erhalten diese per Mail.

 

Falls Sie kein Approbationsstudium anstreben, können Sie ohne Einschränkungen aus den vier Anwendungsfächern wählen.

Wir hoffen, dies hilft Ihnen bei der Planung und Auswahl Ihrer Anwendungsfächer. Ziel dieser Übergangslösung ist es, dass Sie die Voraussetzungen für das Approbationsstudium erfüllen können, aber gleichzeitig größtmögliche Wahlfreiheit in den Anwendungsfächern erhalten.